Serverwartung abgeschlossen

  • Die Serverwartung ist abgeschlossen und das Forum befindet sich wieder auf einer aktuellen und sauberen Basis.


    Es wird aber die nächstens Tage noch eine re-Strukturierung kommen und disbezüglich der Forum für einige Stunden off gehen.


    Die Neuregistrierung ist wieder möglich, wobei immer noch die alte Spamabwehrmaßnahmen zum Einsatz kommen, sprich die Posts neuer Mitgliedern wird gecheckt auf Spam und geht bei Verdachtsfällen in die Inline-Moderation.


    Die nächsten Tage wird die Spamabwehr umgestellt. Neuanmeldungen werden bei der Registrierung schon überprüft, ob diese schon als Spammer aufgetreten sind.
    [+] Vorteil: Die Moderatoren werden bei der Spamabwehr stark entlastet.
    [-] Nachteil: Unschuldige Neuanmeldungen können bei der Registrierung hängen bleiben.


    Aktuell sind ~700.000 deutsche Spamaccounte bekannt und in den letzten 24 Std. kamen über 20% der Spams aus Deutschland. Siehe hier...


    Im Rahmen der Restrukturierung wird das Forum auf eine andere Domain umziehen. Die alte (Sub)-Domain wird eine begrenzte Zeit als Weiterleitung erhalten bleiben.
    Das Forum selber wird auch Restrukturiert. Das wird aber erst im kleinen Kreis zur Sprache kommen und ausgearbeitet.
    Es macht in meinen Augen wenig Sinn ein Forum dauerhaft zu betreiben, das auf einer Säule ruht die nicht mehr trägt. Nicht noch ein Forum das vor sich hin dümpelt, das die Welt nicht braucht.
    Aber hierzu muss erst ein Konzept erarbeitet werden, das letztendlich nicht nur vom Forenteam, sondern auch durch euch alle getragen wird.
    Den letztendlich bin nicht ich das Forum, sondern Ihr seit das Forum!

  • Es macht in meinen Augen wenig Sinn ein Forum dauerhaft zu betreiben, das auf einer Säule ruht die nicht mehr trägt. Nicht noch ein Forum das vor sich hin dümpelt, das die Welt nicht braucht.


    Verstehe hier nicht so ganz, auf was dies bezogen ist. Die Forenstruktur ist meines erachtens absolut OK, ein paar Kategorien könnte man ggf. substrukturieren oder aktuellen Entwicklungen anpassen. Ansonsten ist dieses Forum wohl das wichtigste deutschsprachige Forum zu den behandelnden Themen und ein absolut unverzichtbarer Quell von Know-How für die Mitglieder.


    Ich sehe einzig das Problem, dass viel Know-How sehr versteckt ist. Eine andere Art der Präsentation, wiki-artig, Journal-artig oder ähnlich für Anleitungen, selbst Konzipiertes usw. könnte einen Mehrwert darstellen. Viele Threads sind redundant und könnten vielleicht im Vorfeld vermieden werden, wenn das Finden der Informationen nicht so schwierig wäre.


    Die "Säule" lässt sich sicherlich schaffen um eine Daseinsberechtigung zu erzeugen, aber ich bin der Ansicht, dass man ein wenig mit der Zeit gehen, und ein paar Features für schnelleren Informationszugriff einbauen sollte. Ich bin weiß Gott kein Fan von web-zwo-nulligen Webseiten, aber ein paar ganz pfiffige Features liefert diese Welt doch, die man sich hier zu Nutze machen könnte.

  • Die "vermutlich nicht mehr tragende Säule" wird wohl der Rohlingtest sein. CDs und DVDs verlieren (vor allem aufgrund der im Vergleich erheblich günstigeren Festplattenpreise und der Unterstützung von externen Datenträgern durch Consumer-Player) ihre Bedeutung im Bereich der dauerhaften Speicherung von Filmen, entsprechend verringert sich wohl auch das Angebot an verschiedenen Produkten im Handel sowie das Interesse an den detaillierten Untersuchungen bei den Nutzern. Für BD dagegen scheint es noch gar keine technischen Möglichkeiten einer vergleichbaren Untersuchung zu geben.


    Unser Board hat einen Archiv-Bereich. Dort könnte unter Umständen auch noch später nachgeschlagen werden. Es würde dann nur nicht mehr zum "aktiven Forenbereich" gehören und so auch die Datenbank etwas entlasten.

  • Um vielleicht etwas Klarheit hier rein zu bringen.


    Es geht jetzt erst mal nicht um die Existenz des Boards, sondern um die Existenz der einzelnen Foren.
    Es geht auch nicht darum Daten zu löschen, dazu kann man Sie in ein Archiv packen mit reinem Lesezugriff.


    Die Kategorien zur Videobearbeitung werden weiterhin eine wichtige Säule bilden. Es geht darum neue Kategorien zu finden die nicht nur ergänzen, sondern schlüssig mit den bestehenden Kategorien sind und eine eigene Säule dar stellen.
    Ausschließen möchte ich Nischen wie Homevideo, VDR, Homekino usw. Diese Nischen sind hervorragend besetzt durch spezialisierte Boards und das Klientel ist begrenzt.


    Es soll also sowas wie eine neue Selbstfindung statt finden und wenn das ganze fruchtet, werde ich auch bereitwillig einige Scheinchen in die Hand nehmen um von vBulletin Board auf die vBulletin Suite upgraden.
    Genau diese Suite hat so nette Features um Forenbeiträge in Artikeln umzuwandeln, bestimmten Benutzergruppen die Möglichkeiten geben Artikel, Blogs usw. zu erstellen.


    Als Voraussetzung für die vBulletin Suite setze ich, das wir uns wieder die kritische Masse an Usern erarbeiten, das aus der Menge wieder Artikel (FAQ, Tutorials, Guides und viel mehr) zu gewissen Themengebiete kommen.

  • Das mit den günstigen Festplattenpreisen dürfte sich wohl für das nächste Jahr erst einmal erledigt haben. Die Preise sind aufgrund der Unwetterkatastrophen weiter auf dem Weg nach oben. Externe 2TB Platten die vor kurzem noch so um die 80€ kosteten, gehen mittlerweile tlw. schon für über 200€ über die Ladentheke. Die Rohlinge, welcher Art auch immer dürften also noch immer gefragt sein.


    Viele Grüße


    Dumpdata