Schreibtischlampe mit Quick Charge?

  • Da es draußen wieder dunkler wird und beim letzten Umzug meine gute alte Schreibtischlampe leider zerquetscht wurde =O wollte ich mir ne neue Schreibtischlampe holen.

    Sie soll i.d.R. hinter meinen zwei Monitoren stehen einfach um etwas Hintergrundbeleuchtung zu erzeugen.

    Soweit alles kein Problem, mit steigender Anzahl an Geräten die man heutzutage per USB auflädt kommt jetzt die Frage:


    Kennt wer ne Lampe die auch noch nen USB Anschluss hat für andere Geräte der QuickCharge unterstützt?


    Das einzige was ich bis dato gefunden haben ist so ein 'Aufladepilz' (https://www.amazon.de/dp/B07HT1THK7) den ich wirklich hässliche finde, der klein ist und dessen Halterungen für Smartphones einfach nicht bei mir gebraucht wird.


    Cu Selur

  • Hallo Selur,


    ich würde es andersherum machen:


    Ein gutes Mehrport-Ladegerät nehmen. Dieses liegt bei uns seit Jahren auf dem Wohnzimmertisch und läd Handys, Tablet, Navi, Bluetooth-Speaker usw....

    Es gibt mittlerweile auch "stärkere" Ladegeräte. Den Hersteller Anker kann ich empfehlen. Ein Kollege hat auch eins von Anker und ein genau so aussehendes eines Billig-Versenders, und das Anker sei um Längen besser.


    Möchte man USB-Netzteil und Lampe kombinieren, dann kann man auch eine USB-versorgte Lampe nehmen, z.B. diese oder diese.


    Gruß


    akapuma

  • Es gibt halt schon Duzende Aufladestandards:


    Huawei Super Charge, OnePlus Dash Charge, Motorola Turbo Charge, Qualcomm Quick Charge, Samsung Adaptive Fast Charge, Apple Charge, MediaTek Pump Express, USB Power Delivery


    Praktisch von jedem Hersteller und ich bin mir nicht sicher, wie kompatibel die zueinander sind.


    Hier ist ein schöner Test, wie schnell die verschiedenen Standards sind:

    https://pocketnow.com/huawei-supercharge-comparison-others


    Wenn du jetzt immer die gleiche Handy Marke kaufst (egal wie gut das Gerät wirklich ist), dann hast du immer den gleichen Standard. Dann geht das sicher mit der Lampe. Wenn du aber frei bei der Wahl des Handys sein willst, wirst du auch den Ladestandard ändern.


    Ich hab z.B. ein Honor Handy und das läd mit SuperCharge die Batterie von 30% auf 90% innerhalb vielleicht 30-40min. Die letzen 10% dann wesentlich langsamer nochmal die gleiche Zeit. Aber das geht halt nur mit dem mitgelieferten Ladestecker.


    Selbst wenn ich jetzt ne schöne Lampe mit USB hätte, man verwendet es einfach nicht mehr, weil es mit dem dazugehörigen Stecker so viel schneller geht.