Artikel zum Thema Technik

  • Die Idee finde ich auch gut, ich würde allerdings nicht "Computer/Video" sondern "Technik" nehmen, und für den Rest... äh.. "Rest".



    Außerdem zwei News:


    SETI@home schaltet Classic-Projekt ab
    Teilnehmer sollen auf SETI@home/BOINC umsteigen


    Neue Version von SELFHTML erschienen
    Download . site


    Software fürs Gedächtnis
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/66544
    Ein Neurowissenschaftler der University of California hat nach eigenen
    Angaben eine Software entwickelt, die das alternde Gehirn wieder fit machen
    soll.


    Hoffentlich wird das bald was...

    "Diejenigen, die grundlegende Freiheiten aufgeben würden, um geringe vorübergehende Sicherheit zu erkaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit."
    Benjamin Franklin (1706-1790)


    Meine Erfahrungen in der Open Source-Welt: blog.bugie.de

  • :daumen: Holografische Wechselmedien mit bis zu 1,6 Terabyte
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/66608
    Die beiden Speichermedien-Hersteller Maxell und InPhase planen
    holografische Wechselmedien, die Platz für bis zu 1,6 Terabyte an Daten
    bieten. Erste Modelle mit 300 GB sollen im kommenden Jahr marktreif sein.


    :nein: Bund und Länder wollen umstrittene Abhör-Ermächtigung des Zolls verlängern
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/66613
    Der Bundesrat entscheidet morgen über einen Antrag der alten
    Bundesregierung, die eigentlich bis Ende 2005 befristeten Befugnisse des
    Zollkriminalamts zur präventiven Überwachung um zwei Jahre zu verlängern.


    :nein: EU-Ausschuss segnet Kompromiss zur TK-Vorratsdatenspeicherung ab
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/66597
    Standort- und Telefonverbindungsdaten sowie IP-Adressen beim
    Internet-Zugang sollen gemäß der Empfehlung der Bürgerrechts- und
    Innenpolitiker künftig zwischen sechs und zwölf Monate lang archiviert
    werden.

    "Diejenigen, die grundlegende Freiheiten aufgeben würden, um geringe vorübergehende Sicherheit zu erkaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit."
    Benjamin Franklin (1706-1790)


    Meine Erfahrungen in der Open Source-Welt: blog.bugie.de

  • :huh: Blu-ray-Disc: Sony Pictures bleibt bei altem Video-Codec
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/66781
    Nach etlichen Diskussionen um das beste Kompressionsverfahren für den designierten DVD-Nachfolger hat sich das Hollywood-Studio Sony Pictures nun überraschend zum bereits 1994 eingeführten MPEG-2 bekannt. Don Eklund, seines Zeichens Senior Vice President of Advanced Technology bei Sony Pictures, erklärte vor der US-Presse, dass die ebenfalls spezifizierten neuen Formate H.264/AVC oder VC-1 nicht unbedingt eine Verbesserung der Bildqualität brächten.

    "Ist es schon Zeit, um Thaddäus den Tag zu vermiesen?"

  • Kerios kostenlose Firewall in letzter Minute gerettet


    Zitat

    Eigentlich wollte Kerio sein beliebtes und kostenloses Produkt, die "Kerio Personal Firewall", zum Ende des Jahres 2005 einstellen, doch nun ist im letzten Moment Rettung in Form der Sicherheitsfirma Sunbelt eingetroffen: Diese kauft die Kerio Personal Firewall und will sie auch in Zukunft anbieten.

    Juhu :)

    "Diejenigen, die grundlegende Freiheiten aufgeben würden, um geringe vorübergehende Sicherheit zu erkaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit."
    Benjamin Franklin (1706-1790)


    Meine Erfahrungen in der Open Source-Welt: blog.bugie.de

  • Und ich habe mich schon gewundert, warum ich mit Arcor-IbC heute abend große Probleme habe.
    Technische Probleme bei Arcor
    Unverschämterweise erwähnt Arcor das auf der eigenen Homepage (noch) nicht.
    Aber wozu gibt es kleine Programme, die einem andere günstige IbC-Anbieter verraten? ;)
    Darauf dass das am Anbieter liegt, muss man aber auch erstmal kommen, zumal nicht alle Seiten betroffen waren - wohl aber dieses Forum. Und ich wollte schon auf die Forensoftware schimpfen. :redface:

    Quapla'
    Gothmog


    Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist. (Art. 20(4) GG)[SIZE=-1]
    [/SIZE]

  • November-Vorabversion von Windows Vista fällt aus
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/66803
    Frühestens Mitte Dezember soll es wieder eine aktuelle Vista-Fassung geben.


    Geniale Meldung für den 5. Dezember...

    "Diejenigen, die grundlegende Freiheiten aufgeben würden, um geringe vorübergehende Sicherheit zu erkaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit."
    Benjamin Franklin (1706-1790)


    Meine Erfahrungen in der Open Source-Welt: blog.bugie.de

  • Javascript legt Firefox & Co. lahm

    Zitat

    Viele Browser zeigen sich anfällig für ein kurzes Javascript-Programm, das einen überlangen Titel für das Dokument setzt...Unter Umständen wird sogar der Neustart des Browsers verhindert,...


    http://www.heise.de/newsticker/meldung/67132

    Quapla'
    Gothmog


    Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist. (Art. 20(4) GG)[SIZE=-1]
    [/SIZE]

  • Einige Meldungen zum Thema Vorratsspeicherung und Abhören


    Vorratsspeicherung von TK-Daten: "Privatsphäre wird zum Luxusgut"
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/67386
    Branchenverbände, Datenschützer, zivilgesellschaftliche Organisationen
    sowie linksliberale Politiker reagieren voller Empörung auf den Beschluss
    des EU-Parlaments zur massiven Ausdehnung der
    Telekommunikationsüberwachung.


    Ausweitung der Telefonüberwachung in Bayern beschlossen
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/67367
    Die bayerische Polizei darf künftig auch ohne Verdacht auf eine konkrete
    Straftat vorbeugend Telefone und Internetverkehr anzapfen.


    Klage gegen Ausweitung der Telefonüberwachung in Bayern angekündigt
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/67435
    Nach der im bayerischen Landtag beschlossenen Neuregelung kann die
    bayerische Polizei ab 1. Januar nächsten Jahres auch ohne Verdacht einer
    konkreten Straftat vorbeugend Telefone und Internetverkehr anzapfen.


    EU-Parlament beschließt massive Überwachung der Telekommunikation
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/67358
    Die Volksvertreter haben grünes Licht für die bis zu zweijährige
    Vorratsspeicherung von Telefon- und Internetdaten gegeben; Experten rechnen
    aber mit Klagen gegen die "Big Brother"-Maßnahme.


    Analysen zur Vorratspeicherung von TK-Verbindungsdaten stehen noch aus
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/67348
    Während des EU-Parlament über die Richtlinie zur Vorratsspeicherung von
    Telekommunikationsverbindungsdaten entscheidet, stehen die Ergebnisse einer
    BKA-Anlayse zur Notwendigkeit der Datensammelei noch aus.


    :daumen: Senatoren blockieren Anti-Terror-Politik des US-Präsidenten
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/67524
    Ein geheimes Lauschprogramm der NSA hat einige US-Senatoren bewogen, eine
    Fristverlängerung strittiger Passagen des Patriot Act abzulehnen.


    :daumen: US-Richter protestiert mit Rücktritt gegen Bushs Überwachungspolitik
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/67633
    Weil US-Präsident Bush ein Bespitzelungsprogramm gegen Bürger im eigenen
    Land autorisiert hatte, ohne zuvor eine richterliche Genehmigung
    einzuholen, nimmt jetzt ein hochrangiger Richter seinen Hut.


    US-Geheimdienst überwachte Internet-Kommunikation
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/67761
    Der amerikanische Geheimdienst hat nach Informationen der "New York Times"
    weitaus mehr Telefonate und E-Mails unbefugt ausgewertet als bisher
    bekannt.


    US-Kongress beschließt Verlängerung des Patriot Act um fünf Wochen
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/67686
    Nicht um sechs Monate, wie ursprünglich vom Senat verabschiedet, sondern
    nur bis zum 3. Februar 2006 werden strittige Passagen der
    Anti-Terror-Gesetze verlängert.



    Und noch was zum Filesharing-Thema:


    Zahl der US-Tauschbörsen-Teilnehmer rückläufig
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/67398
    Das vom Obersten Gerichtshof der USA Ende Juni ergangene Urteil gegen
    Grokster und Streamcast zeigt Wirkung, meinen US-amerikanische
    Marktforscher.


    Unterhaltungsindustrie fordert schärferen Auskunftsanspruch gegen Provider
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/67481
    Der Musik- und Filmwirtschaft gehen die geplanten Regelungen zur besseren
    Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte nicht weit genug; sie sehen sie
    durch eine "Bagatellklausel" für Tauschbörsen-Nutzer unterlaufen.


    Neue Klagerunde der US-Musikindustrie gegen Filesharer
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/67446
    In Australien geht auch die Auseinandersetzung um Kazaa weiter.


    Frankreich: Neue Diskussion um Verschärfung des Urheberrecht
    http://www.golem.de/0512/42357.html

    Zitat

    Die anwesenden Abgeordneten stimmten dafür, dass der Download von P2P-Netzen genau so behandelt werden solle wie die Privatkopie.


    VideoLAN sieht sich bedroht http://www.golem.de/0512/42251.html

    Zitat

    Sollte das Gesetz verabschiedet werden, so wäre VLC in Frankreich illegal und die Entwicklung müsste eingestellt werden. Vermutlich würde das Gesetz jedoch noch weitere freie Projekte betreffen.


    Französisches Parlament vertagt Endabstimmung zum Urheberrechtsgesetz
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/67689
    Die Abgeordneten haben sich noch mit dem Schutz technischer
    Kopierschutzblockaden und der Dauer des Urheberrechts beschäftigt; die
    französische Regierung ist jedoch mit ihrem Plan gescheitert, die Reform
    des Urheberrechts vor Jahresende abzuschließen.



    Catalyst 5.13 beschleunigt H.264
    http://www.golem.de/0512/42338.html

    Zitat

    Mit dem Grafikkarten-Treiber Catalyst 5.13 führt ATI Hardware-Beschleunigung für H.264 ein, die auf den Radeon-Chips X1800, X1600 und X1300 genutzt werden kann. Zusammen mit dem Cyberlink-H.264-Decoder kann nun die in den Chips integrierte Hardware-Unterstützung zur Wiedergabe von H.264 genutzt werden.

    "Diejenigen, die grundlegende Freiheiten aufgeben würden, um geringe vorübergehende Sicherheit zu erkaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit."
    Benjamin Franklin (1706-1790)


    Meine Erfahrungen in der Open Source-Welt: blog.bugie.de

  • 22C3: "Wir haben den Krieg verloren"
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/67796
    Strategien gegen den übermächtigen Polizeistaat verzweifelt gesucht:
    Vertreter der Hackerszene ziehen ein ernüchterndes Resümee ihres Einsatzes
    für eine bürgerrechtsfreundliche Technikgestaltung.


    Napster: Eingeschränkte Musikversorgung über die Feiertage
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/67800
    Wegen technischer Probleme war der Musikmiet-Service über die Feiertage für
    einige Kunden nicht nutzbar.


    Urteil: Hersteller muss trotz Unvorsichtigkeit des Kunden nachbessern
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/67844
    Computerbenutzer haben nach Ansicht des Amtsgerichts Frankfurt auch dann
    Anspruch auf eine Schadensbehebung durch den Hersteller, wenn sie ihr Gerät
    durch Unvorsichtigkeit beschädigt haben.


    Verlängerte Silvesternacht
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/67832
    In der Silvesternacht werden kurz vor 1 Uhr morgens alle (Funk-)Uhren eine
    Sekunde lang angehalten.


    Habt ihr's alle mitbekommen? :D

    "Diejenigen, die grundlegende Freiheiten aufgeben würden, um geringe vorübergehende Sicherheit zu erkaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit."
    Benjamin Franklin (1706-1790)


    Meine Erfahrungen in der Open Source-Welt: blog.bugie.de

  • Massenstrafanzeigen gegen P2P-Nutzer: Bagatellregelung durch die Hintertür
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/67918
    Die Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe hat eine Empfehlung zum Umgang mit
    Massenstrafanzeigen gegen Filesharing-Nutzer ausgesprochen, die einer
    Bagatellregelung nahe kommt.


    Ausweitung der Videoüberwachung in Österreich geplant
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/67898
    Die österreichische Innenministerin Liese Prokop will die Videoüberwachung
    an öffentlichen Orten vervielfachen; 13 bis 20 Anlagen sollen zu den bisher
    vier installierten Videoüberwachungssystemen hinzukommen.


    Doch in die Schweiz auswandern... :huh:

    "Diejenigen, die grundlegende Freiheiten aufgeben würden, um geringe vorübergehende Sicherheit zu erkaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit."
    Benjamin Franklin (1706-1790)


    Meine Erfahrungen in der Open Source-Welt: blog.bugie.de

  • In der aktuellen c't 01/2006 steht zum Thema "Vorratsspeicherung":


    Stefan Krempl schrieb:

    Bei Datenübertragungsraten von 51 Gigabit/s am deutschen Internet-Knoten DeCIX würde die Speicherung der Verbindungsdaten zu täglich 639.000 CDs führen, rechnet DeCIX-Betreiber eco vor.


    Bildunterschrift auf Seite 19 im Artikel "Gläsern im Netz"


    P.S.: Das Editorial lesen, solange noch was davon zu lesen ist! :D

  • LigH schrieb:

    P.S.: Das Editorial lesen, solange noch was davon zu lesen ist! :D

    Das gibt es hier. :daumen:


    LigH schrieb:

    Zitat von Stefan KremplBei Datenübertragungsraten von 51 Gigabit/s am deutschen Internet-Knoten DeCIX würde die Speicherung der Verbindungsdaten zu täglich 639.000 CDs führen, rechnet DeCIX-Betreiber eco vor.

    :rolleyes:
    Und übrigens: Die gespeicherten Daten bitte ausdrucken (ausschließlich Receiclingpapier) und Kopien täglich an jede Firma schicken, die damit Geld verdienen will (auch an die Politiker, die dieses Gesetz befürworten, sowie die bekannten "Abmahn-Kanzleien").

    "Diejenigen, die grundlegende Freiheiten aufgeben würden, um geringe vorübergehende Sicherheit zu erkaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit."
    Benjamin Franklin (1706-1790)


    Meine Erfahrungen in der Open Source-Welt: blog.bugie.de

  • FreaQ schrieb:

    PS: Einfach Autorun ausschalten, nicht als Admin arbeiten, Linux nutzen oder die DVD nicht holen und man hat den Scheiß nicht auf dem Rechner.


    Andere Möglichkeiten sind ja leider nicht legal; ANYway - diese DVD wollte ich eh nicht sehen. ;) :D

    Quapla'
    Gothmog


    Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist. (Art. 20(4) GG)[SIZE=-1]
    [/SIZE]