Artikel zu allgemeinen Themen

  • Nicht schlecht -- der Film fasst "Das Universum in der Nussschale" (das 2. Buch von S. Hawking) schön zusammen. Alle möglichen Universen mit allen möglichen Entwicklungen aller möglichen Raumzeiten als 10 Dimensionen ... genial einfach, aus der Sicht der wenigen, die es bis dahin nicht nur verstanden haben, sondern damit auch umgehen können.


    Bei manchen scheitert das Abstraktionsvermögen schon am Konzept von Punkt und Linie...

  • Ist es nur bei mir so, oder hat Google-news keine Bilder mehr? Seit einer Woche wurden es immer weniger, bis jetzt gar keine mehr da sind... . Da steckt doch nicht etwa eine "Verwertungsgesellschaft" dahinter?

  • ... dass mit erheblicher Sicherheit nun ein Urteil in der Größenordnung "2 Jahre auf Bewährung" zu erwarten sei.


    Welch Überraschung - die Vorhersage ist eingetroffen.


    Außerdem beschwert sich der Ex-Post-Chef über Verfahrensfehler.
    __


    In der Nacht zum Montag hatten Diebe über ein Vordach in das "Kaufhaus Des Westens" (KaDeWe) eindringen und im Juwelier "Christ" Schmuck im Wert von Millionen rauben können. Die Alarmanlage war offenbar kein größeres Problem.

  • Schon fast zwei Monate her, aber irgendwie nicht über die Medien gegangen:
    ABM und Weiterbildung gestrichen

    Zitat

    Zu den von Union und SPD beschlossenen Maßnahmen gehört die Senkung des Beitragssatzes zur Arbeitslosenversicherung von derzeit 3,3 Prozent zum 1. Januar auf 2,8 Prozent, die Verringerung der Förderprogramme für den Arbeitsmarkt wie etwa die Streichung von Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen für Arbeitslosengeld II-Empfänger oder die "Jobrotation", bei der ein Beschäftigter in eine Weiterbildung wechselte, während ein Erwerbsloser zeitweise auf die Stelle rutscht.


    http://www.linksfraktion.de/pr…ng.php?artikel=1206332962

    Quapla'
    Gothmog


    Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist. (Art. 20(4) GG)[SIZE=-1]
    [/SIZE]

  • Giftige Luftballons


    Stiftung Ökotest hat in einer Vielzahl von Luftballons krebserregende Stoffe (Nitrosamide) festgestellt. Die Behörden reagierten schnell und fordern ab August ... nicht etwa die Einstellung von Produktionsverfahren mit höherem Schadstoffrisiko (es gibt auch andere Produktionsverfahren mit erheblich reineren Ergebnissen), sondern lediglich die Kennzeichnung.


    Um insbesondere den Kontakt mit Lippen und Mundschleimhaut zu vermeiden, wird empfohlen, Luftpumpen zum Aufblasen der Ballons zu verwenden. Das wird sicherlich vor allem die Kleinkinder schützen, die alles in den Mund nehmen, besonders leuchtend bunte Sachen... :rolleyes:



    Die kleinen Fehler zugeben, die großen verschweigen


    Am Tag zuvor entschuldigte sich der Vorstandsvorsitzende der Deutsche Bahn AG, Hartmut Mehdorn, noch für die davor noch tagelang geleugnete Überprüfung der Kontobewegungen von mehr als 2/3 der Angestellten auf Korruptionsverdacht in den Jahren 2002/2003. Darin wurde die zweite Überprüfung sämtlicher Angestellten im Jahre 2005 noch verschwiegen. Mittlerweile gibt es sogar Vermutungen, dass Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee eventuell bereits von dieser zweiten Stufe des Skandals wusste...

  • Datenschutz ja - aber nach der Wahl

    Zitat

    Die Bundesregierung will Arbeitnehmer besser gesetzlich vor der Ausspähung ihrer Daten schützen. Innenminister Wolfgang Schäuble kündigte nach einem Spitzentreffen in Berlin an, dass die Vorarbeiten dafür noch vor der Bundestagswahl beginnen sollen. Die Verabschiedung einer umfassenden Neuregelung sei aber erst in der nächsten Legislaturperiode möglich.


    http://www.tagesschau.de/inland/arbeitnehmerdaten102.html


    Problem: So wie die Dinge jetzt aussehen, werden wir nach der nächsten Bundestagswahl eine schwarz-gelbe Regierung haben. Das heißt: Datenschutz wird es praktisch gar nicht mehr geben.:mad:

    Quapla'
    Gothmog


    Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist. (Art. 20(4) GG)[SIZE=-1]
    [/SIZE]

  • CDU/CSU-Politiker wollen auch Daten von Kindern elektronisch speichern lassen

    Zitat

    Die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag will die Altersgrenze für die elektronische Speicherung personenbezogener Daten von bisher 16 Jahren auf 14 oder 12 Jahre absenken...Damit solle eine bessere Überwachung terrorverdächtiger Minderjähriger erreicht werden, zitiert die Zeitung den innenpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Fraktion, Hans-Peter Uhl. Noch vor der Sommerpause solle das Verfassungsschutzgesetz geändert werden...

    heise.de
    Warum nicht gleich bei der Geburt einen Chip ins Hirn pflanzen?
    "terrorverdächtige(r) Minderjährige(r)": Unwort des Jahres 2009?

    Quapla'
    Gothmog


    Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist. (Art. 20(4) GG)[SIZE=-1]
    [/SIZE]

  • Denkt daran: Wir haben bald Wahlen. Noch habt ihr die Möglichkeit, die ehemaligen "großen Volksparteien" zu einigen, indem ihr ihnen eine starke Opposition beschert. Erst wenn das auch nichts mehr nützt, denken wir noch mal über Gothmog's Signatur nach... ;)

  • Berlin erhält zentrale Schülerdatei

    Zitat

    Das Berliner Abgeordnetenhaus hat am gestrigen Donnerstag mit großer Mehrheit den umstrittenen Gesetzesentwurf zur Einrichtung einer zentralen Schülerdatei in der Bundeshauptstadt verabschiedet. Neben fast allen Mitgliedern der Regierungskoalition von SPD und Linken stimmte auch die CDU für das Vorhaben. Gegen das Gesetz votierten die Grünen und die FDP.


    Stellungnahme des CCC dazu:

    Zitat

    Dirk Engling, Sprecher des CCC, kommentierte: "Offenbar müssen erst persönliche Daten von Kindern in die Hände von Straftätern oder Privatschnüfflern fallen, bevor der Berliner Senat den Ernst der Lage begreift und die unverantwortliche Datenraffgier zügelt." Der CCC ruft die Berliner Eltern daher zur Gegenwehr durch Datenboykott auf. Sie sollten den Direktoren bzw. Schulträgern der Schulen ihrer Kinder umgehend die Weitergabe der Daten untersagen. Dazu genügt ein formloses Schreiben.



    LigH: Ich tipp ja, dass in der nächsten Periode CDU/CSU + FDP regiert. Und das traurigste daran ist, dass das nicht mal schlimmer als die Alternative ist. Von denen erwartet man wenigstens, dass man verarscht wird.

    "Diejenigen, die grundlegende Freiheiten aufgeben würden, um geringe vorübergehende Sicherheit zu erkaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit."
    Benjamin Franklin (1706-1790)


    Meine Erfahrungen in der Open Source-Welt: blog.bugie.de

  • Ich tipp ja, dass in der nächsten Periode CDU/CSU + FDP regiert. Und das traurigste daran ist, dass das nicht mal schlimmer als die Alternative ist.


    Oh, es wird schlimmer. Noch pöbelt die FDP ja gewaltig gegen Überwachung etc. Aber lass die mal an der Macht sein, dann werden wir uns an die "schönen" Zeiten CDU/SPD zurück sehnen.


    US-Gericht: Jugendschutzgesetz verfassungswidrig

    Zitat

    Ein US-Bundesgericht hat am gestrigen Freitag ein kalifornisches Gesetz zum Schutz Minderjähriger vor gewalttätigen Videospielen für verfassungswidrig erklärt. Dem Urteil zufolge beeinträchtigt das 2005 vom kalifornischen Parlament verabschiedete und von Gouverneur Arnold Schwarzenegger unterzeichnete Gesetz die im ersten Zusatz der US-Verfassung garantierte Redefreiheit der Videospielhersteller.

    heise.de
    Ich versuche mir Frau von der Leyens Reaktion bei einem solchem Urteil hierzulande vorzustellen.:D

    Quapla'
    Gothmog


    Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist. (Art. 20(4) GG)[SIZE=-1]
    [/SIZE]

  • Schleswig-Holstein droht die Pleite


    Eine Pleite der HSH-Bank hätte wohl ähnliche Auswirkungen in Schleswig-Holstein, wie man sie bereits in Irland erleben kann.


    (Bild, NDR, N24 im TV)
    __


    Besuch vom Krypton?


    Nein, Kryptonit ist es nicht, was den Kometen "Lulin" grün leuchten läßt. Außergewöhnlich ist das Spektakel aber sicherlich.


    (Focus)

  • Historisches Stadtarchiv in Köln und angrenzende Häuser eingestürzt


    Es wird derzeit vermutet, dass Bauarbeiten für die neue U-Bahn die wahrscheinlichste Ursache für den Einsturz der Gebäude sind. Bisher werden neun Todesopfer befürchtet. Direkt in der Nachbarschaft steht noch ein 12-stöckiges Gebäude der Polizei.


    Focus - FAZ - [url=http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,611081,00.html]Spiegel[/url] - Welt

  • Bei April-Ausgaben muss man ja vorsichtig sein... deshalb hätte ich den Artikel in der PC-WELT erst mal für den Aprilscherz gehalten. Andere Quellen bestätigen jedoch ebenfalls:


    exFAT ist nun auch für Windows XP verfügbar


    Das mit Windows CE 6.0 eingeführte und bereits auch unter Vista SP1 verfügbare erweiterte FAT-Dateisystem für größere Flash-Speichergeräte (auf denen NTFS weniger geeignet wäre) wird mit dem Update KB955704 auch unter Windows XP für den Zugriff und zum Formatieren verfügbar sein, Dateien größer als 4 GB und Partitionen größer als 32 GB unterstützen, transaktionsorientierte Zugriffe und erhöhte Zugriffsgeschwindigkeiten erlauben.


    http://support.microsoft.com/kb/955704 (Englisch)
    http://support.microsoft.com/kb/955704/de (maschinell übersetztes Deutsch)

  • Mehrere Tote bei Amoklauf in Realschule (Baden-Württemberg)
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,612606,00.html


    Und jetzt raten wir mal, wem oder was die Politiker Schuld daran geben werden.
    [] Eltern beachteten den Täter nicht
    [] Enttäuschung über schlechte Politik
    [x] Killerspiele


    Wird so kommen, halte ich jede Wette.


    EDIT: Auf n-tv hat eben ein Sozialwissenschaftler die Medien hart kritisiert, weil diese über den Amoklauf in Alabama in allen Einzelheiten berichtet haben. Er hat einen Nachahmer nicht ausgeschlossen.
    EDIT 2: Täter offenbar tot.
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,612639,00.html

    Quapla'
    Gothmog


    Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist. (Art. 20(4) GG)[SIZE=-1]
    [/SIZE]

    2 Mal editiert, zuletzt von Gothmog ()