GUI für den Muxman DVD Authoring

  • Hallo Borax,


    Ist es möglich mit GFM (v1.04) eine DVD zu authoren und in einem Zug danach direkt mit NERO 7 das Projekt auf DVD brennen zu lassen ? Bei mir haut das nicht hin. Da erscheint immer vor den Brennbeginn mit Nero 7 eine Anzeige mit möglichen Commandos und GFM hängt sich auf.


    Gruß Gunnar

  • > Ist es möglich mit GFM ...danach direkt mit NERO 7
    Sagen wir mal: Es sollte. Bei mir klappt es mit Nero 6 problemlos. Nero 7 hab ich nur mal kurz zum Testen installiert, und danach sofort gelöscht. Aber ich schau es mir bei Gelegenheit noch mal an.


    Danke Dir.


    Gruß Gunnar

  • Ich habe es jetzt auch mal mit NERO v6.6.1.4 ausprobiert. Es erscheint wieder die gleiche Fehlermeldung:


    burn DVD with nero
    PHASE: Dvdvideo realloc started
    [i] DVD-Video files reallocation started
    PHASE: Dvdvideo realloc not needed
    [i] DVD-Video files reallocation completed (no file modified)
    000% ..........................................................................
    025% ##################........................................................ PHASE: Dvdvideo detected
    [i] DVD-Video files sorted
    075% #######################################################...................
    100% ##########################################################################
    [#] Error:\nCannot connect TRF.


    Wo liegt bei mir der Fehler ?


    Gruß Gunnar


  • Steht bei mir schon auf "6/7". Habe mal ein wenig gegoogelt und gelesen das etliche User dieses "nCannot connect TRF" Problem haben und die 6.6.0.18er Version empfohlen wird. Die 7ner klappt ja auch nicht bei mir. Welche Version verwendest du denn ?


    Gruß Gunnar

  • So, nun habe ich es mit der 6.6.1.5er Version hinbekommen. Aber wieder ist ein Problem aufgetreten: Der "AUDIO_TS" Ordner wird nicht gebrannt. Und nicht jeder SAP kommt damit zurecht wenn nur der "VIDEO_TS" Ordner vorhanden ist.


    Gruß Gunnar

  • Zitat

    Der "AUDIO_TS" Ordner wird nicht gebrannt. Und nicht jeder SAP kommt damit zurecht wenn nur der "VIDEO_TS" Ordner vorhanden ist.



    Welche(r) soll das sein?

    Mindestens 30% der kommerziellen Discs enthalten keine AUDIO_TS Ordner.

  • Hallo borax,


    Ich habe ein Menü mit 3 Buttons die je mit einem Titel verknüpft sind. Vorhanden ist auch ein kurzes Intro.


    Pre Commands:


    Mov GPRM0, SPRM4
    if ( GPRM0 > 3 ) Mov GPRM0, 1
    Mul GPRM0, 1024
    SetHL_BTNN HL_BTNN=GPRM0
    Mov GPRM0, 1


    Button Commands:


    1. FilmButton1 (MMB1): Action=JumpSS vts_1, vts_ttn_1 : RootMenu
    2. FilmButton2 (MMB2): Action=JumpSS vts_2, vts_ttn_1 : RootMenu
    3. FilmButton3 (MMB3): Action=JumpSS vts_3, vts_ttn_1 : RootMenu


    Soweit so gut. Was muß an den Pre Commands geändert werden wenn ich noch einen Chapter Playlist Button oder einen PlayAll Button einfüge ?


    Auch hätte ich gerne gewußt wie man im o.g. Beispiel einen 4. Button einfügt der hintereinander Titel 1 und Titel 2 abspielen soll und dann wieder zum Hauptmenü verzweigt.


    Gruß Gunnar

  • Da es sich um verschiedene Titlesets handelt, ist das leider nicht ganz so trivial. Chapter Playlists sind prinzipbedingt nicht 'Titleset übergreifend'.
    Ein paar Infos wären noch interessant, um Dir besser helfen zu können...
    Sind die Video/Audio Eigenschaften der Titel/Intro unterschiedlich (falls ja, kommt man um mehrere Titlesets sowieso nicht rum)?
    Willst/brauchst Du Kapitelmenüs ('Titlesetmenus')? (auch dann kommt man um mehrere Titlesets nicht rum, was allerdings GfD intern bedingt ist).


    Das obige Pre Command soll ja den Button 'highlighten', der dem zuletzt abgespielten Film entspricht. Das funktioniert so bei Verwendung mehrerer Titlesets nicht (da hier in jedem Titleset immer 'Title 1' abgespielt wird).
    'Play all' ist relativ 'unkritisch' (egal ob mit oder ohne Titlesets), ein zusätzlicher Button 'der hintereinander Titel 1 und Titel 2 abspielen soll und dann wieder zum Hauptmenü verzweigt', ist aber auf alle Fälle mit 'Handarbeit' verbunden. Ferner ist natürlich die Frage offen, welcher Button dann das Highlight bekommen soll, wenn das Hauptmenü erneut geladen wird.

  • Sind die Video/Audio Eigenschaften der Titel/Intro unterschiedlich (falls ja, kommt man um mehrere Titlesets sowieso nicht rum)?


    Nein. Das Format ist identisch und das Intro wird nur nach dem Einlegen der DVD abgespielt und verzweigt dann zum Menü. Das Intro taucht dann nicht mehr auf.

    Zitat


    Willst/brauchst Du Kapitelmenüs ('Titlesetmenus')? (auch dann kommt man um mehrere Titlesets nicht rum, was allerdings GfD intern bedingt ist).


    Nein brauche ich eigentlich nicht.

    Zitat


    'Play all' ist relativ 'unkritisch' (egal ob mit oder ohne Titlesets),


    Aber spielt der PlayAll Button dann nicht auch das Intro ab ? Das soll nämlich nicht geschehen.

    Zitat


    ein zusätzlicher Button 'der hintereinander Titel 1 und Titel 2 abspielen soll und dann wieder zum Hauptmenü verzweigt', ist aber auf alle Fälle mit 'Handarbeit' verbunden. Ferner ist natürlich die Frage offen, welcher Button dann das Highlight bekommen soll, wenn das Hauptmenü erneut geladen wird.


    Immer der Button der zuletzt aus/angewählt wurde.

    Gruß Gunnar

  • ...Aber spielt der PlayAll Button dann nicht auch das Intro ab?
    Nein.
    ...Format ist identisch + Kapitelmenüs brauche ich eigentlich nicht
    => 'Use Titlesets' ausschalten


    Relativ einfach ginge: Die drei 'Filmbuttons' + Play All. Dann könntest Du das obige Pre Command trotzdem verwenden (trotz Intro + Play all, wobei nach 'Play all' allerdings der Film 3 'gehighlighted' wäre).


    ...Immer der Button der zuletzt aus/angewählt wurde.
    Also muss man den in einem Register speichern...
    => Alle Button Commands 'umdefinieren' (mit dem dvdauthor-prinzip: 'Mov GPRM15, X ; LinkTailPGC' mit X = Nummer des Buttons) und alle Aktionen im Post Command des Menüs definieren. Durchaus machbar, aber ich weiß nicht ob Du diesen Aufwand wirklich treiben willst...


  • Relativ einfach ginge: Die drei 'Filmbuttons' + Play All. Dann könntest Du das obige Pre Command trotzdem verwenden (trotz Intro + Play all, wobei nach 'Play all' allerdings der Film 3 'gehighlighted' wäre).


    Klappt bei mir nicht. Der PlayAll-Button spielt keinen Titel ab.


    Zitat


    ...Immer der Button der zuletzt aus/angewählt wurde.
    Also muss man den in einem Register speichern...
    => Alle Button Commands 'umdefinieren' (mit dem dvdauthor-prinzip: 'Mov GPRM15, X ; LinkTailPGC' mit X = Nummer des Buttons) und alle Aktionen im Post Command des Menüs definieren. Durchaus machbar, aber ich weiß nicht ob Du diesen Aufwand wirklich treiben willst...

    Nee, diesen Aufwand will ich nicht treiben. Ok, ich hätte aber gerne noch gewußt wie man über einen Button z.B. 2 Titel hintereinander abspielen kann wenn mindestens 3 Titel vorhanden sind.


    Gruß Gunnar

  • Ok. Da fehlt noch ein 'Mov GPRM1, 1', also komplett:
    Mov GPRM0, SPRM4
    # in der nächsten Zeile if ( GPRM0 >... die Anzahl der 'normalen' Titel verwenden
    if ( GPRM0 >3 ) Mov GPRM0, 1
    Mul GPRM0, 1024
    SetHL_BTNN HL_BTNN=GPRM0
    Mov GPRM1, 1
    Mov GPRM0, 1


    Dann klappt auch das Play All.


    ...Ok, ich hätte aber gerne noch gewußt wie man über einen Button z.B. 2 Titel hintereinander abspielen kann wenn mindestens 3 Titel vorhanden sind.


    Gut. Ich bau mal ein Beispiel zusammen.