Haltbarkeit DVD Rohlinge Lidl und Aldi?

  • Hallo
    Ich habe meine ganzen aufgenomenen Filme als Daten DVD gebrannt. Also die einzelnen Files so rauf.
    Die Rohlinge sind zu ca. 90 % Octron (lidl), und Medion (aldi) Rohlinge.
    Am meisten wohl DVD +R, aber auch viele DVD + RW.


    Nun habe ich gelesen das Selbsgebrannte DVDs nur ca. 10 Jahre halten?
    Muss das so sein, oder halten diese auch 20 Jahre?
    Wenn man sie z.B selten ansieht?
    Ich habe Sie im Dunkeln, bzw. im Plastik Case, und dann im Karton gelagert.
    Die ältesten sind wohl so um die 5 Jahre, ca.
    Gibt es auch preiswerte Rohlinge die lange halten, und billiger sind wie z.B die "Emtec Gold" Rohlinge? 50 Jahre reichen mir auch, brauchen nicht 100 sein;)


    Oder ne große Festplatte kaufen und dann als image darauf kopieren?


    Könnt Ihr mir mal ein Tipp geben, wie es wohl am günstigsten ist?


    Gibt es irgentwo ein Bericht, wie lange die Medion und Octron Rohlinge halten?


    Bitte schreibt mir mla was dazu!


    Gruß
    Jolly

    Meine Tv Karten History:


    1. Tv Karte war die Cinergy 400 von Terratec (analog)
    2. Tv Karte war die Geniatech Digistar DVB-S (digital)
    3. Tv Karte (Box) ist die Qbox DVB-S (digital)



    Danke für die Hilfe!:)


  • Ich habe meine ganzen aufgenomenen Filme als Daten DVD gebrannt. Also die einzelnen Files so rauf.
    Die Rohlinge sind zu ca. 90 % Octron (lidl), und Medion (aldi) Rohlinge.
    Am meisten wohl DVD +R, aber auch viele DVD + RW.


    Mein Beileid Deinen Filmen. :)



    Nun habe ich gelesen das Selbsgebrannte DVDs nur ca. 10 Jahre halten?


    Soviel würd ich dem Discounter Schrott nicht geben. :)



    Gibt es auch preiswerte Rohlinge die lange halten, und billiger sind wie z.B die "Emtec Gold" Rohlinge? 50 Jahre reichen mir auch, brauchen nicht 100 sein;)


    Goldrohlinge gerade solche wie Emtec ist der gleiche Nepp mit umgekehrten Vorzeichen, die ersten appelieren an den Geiz die zweiten ans schlechte Gewissen. Gold ist schön auf der Bank oder hübschen Frauen bei Rohlingen bringts so gut wie nichts, weil der Dye (organisch) das erste ist was altert, und der ist bei den goldenen derselbe, und bei Emtec auch noch fragwürdiger Herkunft, soll heißen eher mäßige Brennqualität.



    Könnt Ihr mir mal ein Tipp geben, wie es wohl am günstigsten ist?


    Statt das billigste einfach gute und kaum teurere Markenrohlinge bevorzugt Verbatim verwenden und gut ist. Ob die in 20 Jahren noch halten kann Dir keiner sagen, ob Du dann überhaupt noch ein Laufwerk besitzt das DVds lesen kann auch nicht, eher nicht.



    Gibt es irgentwo ein Bericht, wie lange die Medion und Octron Rohlinge halten?


    Die kanns nicht geben, weil die nicht immer vom gleichen Hersteller sind, das ist nur ein Label, das auf die möglichst billigst eingekaufte Ware aufgedruckt wird. Selten war auch mal was Gutes drin wie Ricoh 4x oder 8x, die werden auch halten. Meistens eher mäßiger bis mieses von Ritek, da kann ich nur sagen wichtiges umkopieren auf ordentliche Rohlinge, die werden keine 20 und auch keine 10 Jahre halten, manche besonders die -R leiden schon nach wenigen Monaten unter Alzheimer.

  • Hallo Samurei,
    Ich Danke Dir für die Hilfe!
    Die Sache war ja so, wenn man einkaufen war, nahm man mal eben ne Packung mit. So kommt das zu Stande. Das nächste Elektrogeschäft ist ca. 30 Kilometer entfernt von uns.
    Ich hätte auch gerne Verbatim gekauft, aber zu umständlich zu besorgen.
    Und die Octron Rohlinge wurden manchmal hat mit "Gut" bewertet, in der Computer Bild. Da denkt man dann schon, man hat auch gute....
    Das da immer was anderes drin ist, ist mir auch neu.....
    Ich habe den lg 4163b Brenner, der nimmt leider nicht alles... (aldi und lidl nam er schon immer gerne)
    Manche Verbatim und FujiFilm DVD RWs garnicht....wenn man Sie ins Laufwerk legte, bekamm man sie nicht nicht wieder raus...:hm:



    Also die Gold Emtecs, die 100 Jahre halten sollen, sind also "schrott", lieber nicht sagst du....dann lasse ich auch wohl lieber....


    Blos wieviele Leute haben selbstgebrannte DVDS möchte nicht wissen, wieviel da mit den Jahren verloren geht.....wenn man nicht aufpasst.



    Gibt es irgentwo ne List welche Markenrohlinge mit meinen Brenner gut laufen??


    Gruß
    Jolly

    Meine Tv Karten History:


    1. Tv Karte war die Cinergy 400 von Terratec (analog)
    2. Tv Karte war die Geniatech Digistar DVB-S (digital)
    3. Tv Karte (Box) ist die Qbox DVB-S (digital)



    Danke für die Hilfe!:)

  • Gibt es irgentwo ne List welche Markenrohlinge mit meinen Brenner gut laufen??


    Der 4163 war in der Tat wählerisch, als 16x Rohlinge würd ich klar Verbatim 16x DVD+R bevorzugen und die mit 8x brennen. Die liegen ihm ganz gut und halten auch. Kann man auch online bestellen, sogar einiges günstiger als Lidle und Medion Rohlinge.

  • Der 4163B dürfte keine Probleme mit Verbies haben.


    Ansonsten kannst du natürlich auch im Netz bestellen (bei den einschlägigen Onlineshops).


    Der japanische LG-OEM-Partner Buffalo empfiehlt folgende Medien:

    BenQ DW1650 (BCIC)
    2x Plextor PX-716A (1.09)
    LiteOn SHW-16H5S @ SHW-1635S (YS0Z)
    Samsung TS-L632B (TM31)
    LG GCE-8527B (1.04)
    LiteOn LTR-16101B (TS0W)


    Entfernt:
    LG GSA-H10N (JL10, Made in Korea, tot)
    LG GSA-4163B (A106)
    Samsung SW-208F

  • Hallo
    Danke Euch! Danach habe ich gesucht!


    Nur noch ne kurze Frage.


    Sind DVD RW Rohlinge eigentlich haltbarer als DVD+R?


    Meine ich habe von DVD Ram Rohlingen irgentwo was gelesen, das diese länger halten sollen, kann mich aber auch irren...?


    Tut sich wohl alles nicht viel?


    Also ich kann auch DVD RW Verbatim nehmen?
    Welche von den oben aufgeführten Marken sind denn mit Verbatim vergleichbar?
    (Da fällt mir ein, zu C 64 Zeiten, hatte ich fast nur Verbatim 5 1/4 Zoll Disketten, da spricht die Erfahrung in der DVD Herstellung wohl für sich;))


    Gruß
    Jolly

    Meine Tv Karten History:


    1. Tv Karte war die Cinergy 400 von Terratec (analog)
    2. Tv Karte war die Geniatech Digistar DVB-S (digital)
    3. Tv Karte (Box) ist die Qbox DVB-S (digital)



    Danke für die Hilfe!:)

  • Sind DVD RW Rohlinge eigentlich haltbarer als DVD+R?


    Theorethisch ja weil die Beschichtung anorganisch (Metalllegierung) ist. Praktisch eher zweifelhafr, weil die Brennqualitätoft frisch gebrannt schon um einiges den Dye Rohlingen hinterherhinkt, die also schon einen großen Vorsprung am Start haben.


    Wenn dann für den Brenner kein 8x RW verwenden.



    (Da fällt mir ein, zu C 64 Zeiten, hatte ich fast nur Verbatim 5 1/4 Zoll Disketten, da spricht die Erfahrung in der DVD Herstellung wohl für sich;))


    Da ich auch mit dem C64 angefangen hab erinner ich mich noch gut, daß Verbatim damals gar keinen guten Ruf hatte. :)

  • In deiner Aufregung würde ich mal über DVDRam Rohlinge nachdenken, das ist sowieso unumgänglich will man einer DVD das vertrauen schenken. Und dein Brenner sollte die DVDRam auch verarbeiten können, ich kenne leider den Brenner nicht aber LGs können das in der Regel.;):D

  • und wieso sollen dvd ram besser sein als andere rohls?
    1. gibts hier in EU keine 12x - also nur die schnarchlahmen 3x und 5x
    2. sauteuer
    3. angebliche haltbarkeit und robustheit wird maßlos überschätzt, mir is die erste nach keinen 5x beschreiben eingegangen - in vielen foren gibts auch berichte von defekten rams zu finden


    also dvd ram halte ich für vollkommen überflüssig, das geld steckt man besser in usb sticks, festplatten, etc.

    im Moment aktiv:
    DVD-Brenner: Benq: 1640, 1655; Pioneer 111, 215; Plex: 712, 755, 760; NEC 7173, 7203s; Liteon: DH-20A3L, LH-20A1P, LH-20A1S; LG H42N, GH20NS10;
    CD-Brenner: Plex Premium
    DVD-ROM: Aopen: AAP/pro; Liteon 16P1S

  • Ich beschreibe einen Ram sowieso nur einmal und dann kommt sie ins Archiv. Das beschreiben von Fehlerhaften Sektoren ist aber somit mal ausgeschlossen bei einer Ram. Und nicht umsonst setzten Insider immer wieder auf Ram und nicht R oder RW.
    Ich bin mir zwar auch nicht sicher ob und wie lange die durchhalten aber etwas muß schon dran sein an dem was immer wieder geschrieben wird. Ich muß aber auch noch dazu sagen das ich sowieso auch auf Platten setzte und diese meist doppelt oder noch öffters gesichert.

    Die Verbatims DataLife R oder RW sollen ewig halten.

  • Eine Alternative zu den EMTEC 24k sind die Kodak Proffesional DVDs, die sollen sehr lang halten,


    Ja schlechte Alternative zur Geldvernichtung :), schon oft gesagt es gibt keine KODAK Rohlinge mehr schon seit Jahren nicht mehr, DVDs gabs überhaupt nie von Kodak. Was es gibt sind Rohlinge die den Markennamen Kodak verwenden und damit versuchen Kasse zu machen, mit meist Durchschnittsware z.B. mit TDK Mediacode, den Du auch so für einen Bruchteil des Preises bekommst. Was Von der Haltbarkeit von Gold bei Rohlingen zui halten ist hab ich oben ausgeführt, gar nichts. Gilt auch für die Verbatim, die zumindest auch nicht besser sind als stinknormale Verbatim Ware.

  • Ich beschreibe einen Ram sowieso nur einmal und dann kommt sie ins Archiv.


    Gerade dafür ist RAM nicht gemacht kannst Du genauso gut gute Rohlinge oder RW nehmen. Der Vorteil von RAM das Defektmanagement greift ja nur wenn das Medium auch regelmäßig benutzt wird, und sich so selber überprüfen kann. Gehen bei Dir Sektoren im stillen Kämmerlein hops können sie auch nicht remapped werden bevors zu spät ist, wenn das Medium gar nicht zum Einsatz kommt. RAM ist zum regelmäßigen Gebrauch un direktem Beschreiben als Wechselmedium gedacht etwa mit Hilfe des Panasonic RAM Treibers. Wenn Du die brennst wie einen DVD Rohling ists verschwendet und Qualität eher schlechter als bei einem richtigen DVD Rohling.



    Ich bin mir zwar auch nicht sicher ob und wie lange die durchhalten aber etwas muß schon dran sein an dem was immer wieder geschrieben wird.


    Das wird regelmäßig behauptet aber nie bewiesen, es gibt keinen einzigen schlüssigen Test der das beweist, theorethisch bessere Technik die die RAM mit ihrem Defektmanagement hat garantiert allein noch nicht die bessere Haltbarkeit. wenn das z.B. durch schlechtere Brennqualität überkompensiert wird. Und Brenner bieten RAM und ihre Phasechange Technik nur so nebenbei an als Zusatzfeature, spezialisiert sind sie darauf nicht, aufs DVD brennen schon. Da dürfte schon von vorneherein ein großer Unterschied zwischen Consumerbrennern und echten spezialisierten Panasonic RAM Laufwerken mit Caddy bestehen.


    Aber in der Werbung heißts auch immer der neue weiße Riese wäscht weißer als je zuvor, wird schon was dran sein. :lol:


    Die Verbatims DataLife R oder RW sollen ewig halten.


    Nichts hält ewig :). Also in größeren Abständen testen und gegebenenfalls umkopieren, ist bei den ständig neuen Formaten eh irgendwann unumgänglich. Achso Mist RAM kann man ja nicht testen, der muß man einfach vertrauen. :) Ich find Kontrolle (DVD Rohlinge) ist immer noch besser als blindes Vertrauen. :)

  • Wenn dann für den Brenner kein 8x RW verwenden.

    Ich persönlich finde, dass 8x DVD+RW für die DVD-Technologie die beste Erfindung seit Toastbrot ist, endlich einigermaßen zivile Schreibzeiten für RW...
    Aber bei dem alten Brenner weiß ich nicht. Formal sollte er ja mit 8x DVD+RW zurechtkommen, vielleicht tut auch ein Firmwareupgrade auf A106?


    TDK labelt doch auch nur um oder bin ich da nicht richtig informiert? Aber die verwende halt nur A-Grade Ware.

    Den zweiten Satz wage ich etwas doch zu bezweifeln...

    BenQ DW1650 (BCIC)
    2x Plextor PX-716A (1.09)
    LiteOn SHW-16H5S @ SHW-1635S (YS0Z)
    Samsung TS-L632B (TM31)
    LG GCE-8527B (1.04)
    LiteOn LTR-16101B (TS0W)


    Entfernt:
    LG GSA-H10N (JL10, Made in Korea, tot)
    LG GSA-4163B (A106)
    Samsung SW-208F

  • DVDRam kann man schon scannen aber nur mit LiteOn Brennern.
    Und warum sollte eine DVDRam nur für das ständige beschreiben gut sein. Es werden ja auch beim ersten mal beschreiben die defekten Sektoren ja nicht beschrieben. Ich belasse es auf jedenfall so wie immer und sichere auf +RW und zusätzlich auf DVDRam, vielleicht auch um das eigene Gefühl zu besänftigen.

    TDK labelt 100%ig um , da bin ich mir sicher.

  • Zitat

    von Samurai
    Da dürfte schon von vorneherein ein großer Unterschied zwischen Consumerbrennern und echten spezialisierten Panasonic RAM Laufwerken mit Caddy bestehen.


    Wie gross der Unterschied tatsächlich ist kann ich aber nicht beschreiben.
    Hab noch ein Caddy-Pana-Brenner...aber keinen SCSI Kontroller dafür mehr in Betrieb.


    Zitat

    von Andreas
    DVDRam kann man schon scannen aber nur mit LiteOn Brennern.


    Das Resultat sieht aber schrecklich aus und kann keinesfalls als Brauchbar erachtet werden.

    Datenrettungen Normwandlungen Restaurierungen Digitalisierungen

  • Zitat

    Verwendest du selber noch DVDRam zum Archivieren?


    Blöde Frage,sorry
    Als offizieller Partner der europagrössten Datenrettungsfirma Kroll-Ontrack.

    Datenrettungen Normwandlungen Restaurierungen Digitalisierungen