Normalizer auf Command Line-Basis...

  • Gute Nacht zusammen,


    ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit per Batch-Datei Wav-Dateien zu normalisieren (dies sollte sowohl mit 44.1 KHz also auch mit 48KHz-Dateien funktionieren). Das ganze sollte auch eine reine Normalisierung sein, kein GAIN o.ä.


    Könnt ihr etwas in der Richtung empfehlen?


    Besten dank


    Lapje

  • Stereo: BeSweet.exe -core( -input "input.wav" -output "output.wav" -2ch ) -ota( -norm 1.00 )
    5.1: BeSweet.exe -core( -input "input.wav" -output "output.wav" -6chwav ) -ota( -norm 1.00 )


    Außerdem wäre da noch SoX, das kann auch alles mögliche.


    Und WaveGain sollte eigentlich auch nicht mehr als normalisieren können, weil sonst ja Übersteuerung droht...

  • "Normalisieren" ist immer "bis 100%". Wenn das Maximum weniger als 100% sein soll, ist es nicht exakt "normalisiert".


    Es wäre aber in jedem Fall eine Art "geregelte Verstärkung" in zwei Durchläufen, da im ersten Durchlauf erst mal das vorhandene Maximum bestimmt wird, und daraus dann der notwendige Verstärkungsfaktor.

  • Kann BeSweet eigentlich auch "Alben" normalisieren? Also dass von mehreren Stücken ds mit dem höchsten Wert als Richtwert genommen wird und anhand dessen der Rest erhöht wird? Das wäre für Konzerte sehr gut, da ansonsten ja jedes Stück für sich hochgezogen wird, was nicht so dolle wäre...ich kenne so etwas nur beim Audiograbber, der macht aber nur 44.1KHz-Files...

  • Da wäre für dich vielleicht wavegain oder foobar2000 interessant. Mit Foobar2000 kann man theoretisch auch gleich die ganze Kette vereinen, aber das ist wieder eine andere Geschichte.