Probleme bei pgcDemux per Kommandozeile...

  • Hallo zusammen,

    ich würde gerne per PgcDemux per Kommandozeile einzelne Folgen einer Serien-DVD extrahieren. Damit dies so einfach wie möglich von statten geht würde ich das gerne per Kommandozeile machen.

    Das ist der Stand bis jetzt:

    Code
    "C:\Programme\Pgc Demux\PgcDemux.exe" -pgc 01 -m2v -b -aud -sub -title "original\VTS_02_0.ifo" "F:\ziel\"

    Zur Erklärung:

    Die Files sollen per VOB ID getrennt werden (zumindest werden im Programm selber dort die Zeiten angezeigt, welche den Folgen entsprechen) und Video, Ton und UNtertitel getrennt gespeichert werden.

    Mein Problem: Wenn ich die Batch-Datei starte, passiert nichts, nur "Drücken Sie eine beliebige Taste"...also irgendwas in der Anweisung scheint falsch zu sein...aber was? Kann das jemand auf den ersten Blick erkennen?

    Besten dank

    Lapje

    Edited once, last by Lapje (December 29, 2012 at 6:23 PM).

  • Wenn das stimmt, was hier steht könnte das so gehen:

    Code
    "C:\Programme\Pgc Demux\PgcDemux.exe" -m2v -customvob b -aud -sub -title "original\VTS_02_0.ifo" "F:\ziel\"


    Da ich das Programm nicht nutze, ist es ungetestet. Sicherheitshalber sollte der Sourcepath absolut angegeben werden.

  • Costumvob nützt mir in der hinsicht nichts, weil dort die einzelnen Folgen wieder in ein vob-File geschrieben werden - was mir nichts hilft, da ich Video- und Tonspur ja getrennt auf die Platte bekommen möchte...

    Aber auch so funzt die Anweisung nicht...

    In der Original-Anweisung habe ich den Pfad auch absolut, nur ist der recht lang, da wollte ich einfach kürzen...

    Edited once, last by Lapje (December 29, 2012 at 6:54 PM).

  • Was soll "-b" denn bewirken?

  • Das funktioniert auch nicht, weil dieses "PGCDemux" nicht nach Kapiteln trennt. Das Script ist für "Episoden" gedacht und funktioniert nicht einmal da:

  • Nein, das ist keine "Verwarnung", nur ein Hinweis darauf, dass ich's verschoben habe. :)

    Das war mir schon klar..;-) Trotzdem hätte ich besser aufpassen sollen..;-)


    Das funktioniert auch nicht, weil dieses "PGCDemux" nicht nach Kapiteln trennt. Das Script ist für "Episoden" gedacht und funktioniert nicht einmal da:

    OK, dann frage ich anders rum: Gibt es ein Programm, mit dem ich die Episoden so raustrennen kann?

  • Nach Episoden kann pgcDemux auch trennen, wenn die in verschiedenen IFO's liegen.

    Wenn die Episoden in einer IFO stecken kenne ich folgende Wege (aber nicht Batch)
    - mit Smartripper nach Kapiteln in VOB & die mit MKVMerge in MKV
    - mit MakeMKV in eine MKV, die dann mit diesem Script in Kapitel getrennt wird
    - mit Hybrid
    - mit XMedia Recode

    MakeMKV ist prinzipiell batchfähig

    Code
    ::Copy all titles from first disc and save as MKV files:
    makemkvcon mkv disc:0 all c:\folder

    Edited 2 times, last by Endoro (December 29, 2012 at 11:44 PM).

  • Quote

    Gibt es ein Programm, mit dem ich die Episoden so raustrennen kann?


    Ja...natürlich.Jeder prof.Cutter arbeitet auch damit.
    Mpeg Video Wizard......Womble V.5

    Datenrettungen Normwandlungen Restaurierungen Digitalisierungen

    Edited once, last by Goldwingfahrer (December 30, 2012 at 12:37 PM).

  • Kann ja sein, dass man mit Womble MPEG-Dateien schneiden kann, wenn man keine zusätzlichen Informationen über die Position der Episoden hat.

    Aber wenn auf der DVD die Episoden einzeln wählbar sind, dann muss es auch eine logische Einheit geben, die in den IFO-Dateien verwaltet wird, nach der man die Episoden unterscheiden kann. Dann muss es auch Programme geben, die das Trennen zuverlässiger durchführen können als die manuelle Suche mit Womble.

    Das Problem an DVD Video ist allerdings vorwiegend, dass es mehrere technisch unterschiedliche Methoden gibt, mehrere Episoden logisch einzeln zu verwalten und dennoch gemeinsam anschauen zu können. Das können Kapitel sein. Das können aber auch verknüpfte PGCs sein, einzelne Titles in einem Titleset, sogar mehrere Titlesets (pro Episode eines). Man kann also nicht für sämtliche Serien-DVDs dieser Welt allgemeingültig sagen, wie man PGCDemux einzustellen hat. Das kommt auf den Einzelfall an. Eine Übersicht der Kapitel oder PGCs, die PGCDemux findet, mit ihren jeweiligen Spieldauern, wäre sicher nützlich. Zur Not auch alle IFOs der gesamten DVD verpackt hochgeladen, dass mal jemand mit Erfahrung nachschaut, wie speziell diese DVD geauthort wurde.

  • Bei MakeMKV (auch bei HB, XMedia Recode) sieht es so aus:

    • wenn die Episoden einer Serie in verschiedenen IFO abgelegt sind, wird jeweils eine Episode samt ihren Kapiteln in eine separate MKV encodet/gemuxt
    • sind mehrere Episoden mit ihren Kapiteln in einer IFO, landen die allesamt mit Kapiteln in einer einzigen MKV und können automatisch nur getrennt werden, wenn die Kapitelzahl/Episode bekannt ist

    Es gibt auch Fälle, dass absichtlich so authort wurde, dass auslesende Programme verwirrt werden. Solche DVDs sind für ein Batch processing dann gar nicht geeignet. Bis zum nächsten Update zumindest.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!