AC3 5.1 384 kHz vs. MP2 320 kHz Stereo

  • Hallo,


    Bei manchen Radiosausstrahlungen werden zwei Audiostreams angeboten: AC3 5.1 384 kHz und MP2 320 kHz Stereo. Da ich "nur" eine Stereoanlage besitze, frage ich mich, welcher Stream der für meine Verhältnisse qualitativ bessere Stream ist: der auf Stereo heruntergerechnete AC3-Stream oder der MP2-Stream? Und wie sieht die Sache aus, wenn der AC3-Stream 448 kHz hat bzw. der MP2-Stream nur 256 kHz?


    Vielen Dank vorab.


    mumdigau

  • Im Allgemeinen wird es schwer sein, deinen eigenen persönlichen Qualitätseindruck von anderen Personen als dir selber beurteilen zu lassen. ;D
    _


    Rein technisch ist die Frage bei einem Verhältnis 384 : 320 kbps schwer zu beantworten. Der MP2-Stream mit 320 kbps dürfte weniger Verluste in wahrscheinlich fast unhörbaren Frequenzbereichen haben. Es wäre also zweifelhaft, ob du den Unterschied zu AC3 mit stärkerer Psychoakustik bemerkst, außer bei komplexeren Geräuschen (z.B. verzerrten E-Gitarren).


    Definitiv fehlt dem MP2-Ton aber der Raumklang mit diskreten Kanälen, er kann höchstens ProLogic-Matrix-Surround haben. Wahrscheinlich würdest du dich also mal im Besitz einer Surround-Heimkino-Anlage ärgern, wenn du nur den MP2 aufhebst. Ich würde beide empfehlen.


    Bei 448 : 256 kbps liegen die Vorteile deutlicher auf der Seite von AC3.

  • Btw: kHz ≠ kbps


    mumdigau
    Bitte Samplerate nicht mit Bitrate durcheinander bringen.

    Who is General Failure and why is he reading my hard drive?


    He was trying to get in touch with Private Data but if it involves a Major Disaster I understand that the fault lies with General Protection.


    Furthermore, if you cannot reboot it may be because of a corrupt Colonel.

  • Layer 2 und 3 des MPEG-1 Audio unterscheiden sich recht deutlich in den Algorithmen und im Datenstrom-Format. Allerdings sollte die Mehrzahl an handelsüblichen MP3-Decodern im Consumerbereich – insbesondere in Geräten, die zu DVD und DivX kompatibel sind – auch MP2 decodieren können.