dvd-rohlinge nur für Daten?

  • Hallo zusammen,

    habe mir bei cdwelt24.de nen 25er pack princo 4x dvd-r gekauft.
    nach 3 rohlingen bekomme ich aber keine dvd zum laufen.
    ist einem von euch dieser rohling bekannt? lösungshinweise?

    lt. dvd identifier sind es auch originale princos...
    auf der dvd selber steht noch "for Data" drauf,a ber dem dvdplayer bzw. powerdvd ist es doch eigentlich egal was für nen rohling im laufwerk liegt, oder?

    danke für hinweise!

  • PRINCO - wie oft hatten wir schon vor diesem Hersteller gewarnt? :so-nicht:

    Der scheint wohl das billigste überhaupt zu vertreiben. "1x gebrannt, 0x gelesen - selbst am PC" ist hier nicht das erste Mal vorgekommen.

  • Also um die Antworten zu bringen:

    4x speed, dvddecrypter / nero -> geht nich
    2x speed, dvddecrypter -> geht nich
    1x speed, dvddecrypter -> funzt wundbar.

    eingesetzt mit einem pioneer dvr-a05.

    komisch .. daten laufen aber soweit ic das sehe gut...

    und jap.. die waren billig .. 25stck für 12,99 € .. hat sich gut angehört... gebs ja zu *g*
    aber hier in Schweinfurt hat man nicht allzuviel alternativen. .entweder teure vom media markt oder für 80 cent von primedisc... kommt aber auf dauer auch teuer :(

  • du kannst ja auch im i-net bestellen...ein Aldi habt ihr bestimmt auch, oder?

    Der Student studiert, der Arbeiter arbeitet, der Chef scheffelt!

    :D Mfg King-Malkav

  • Die Princos wurden ja im Inet bestellt.
    Und unser Aldi hat nur +R... leider.
    Lidl wär noch ne alternative , aber teuer (relativ gesehen).
    mal alle rohlinge durchprobieren. irgendeiner wird schon gut sein.

  • Die im Lidl (zm. bei uns) sind Octron Rohlinge mit Ritek kennung (wenn man Glück hat).

    Die gingen auch ganz gut. Wobei ich die Ricoh Rohlinge ausem Aldi vorziehe.

    Der Student studiert, der Arbeiter arbeitet, der Chef scheffelt!

    :D Mfg King-Malkav

  • Da gibt es nur eins zu sagen: Wer billig kauft, kauft teuer. Und gerade Spindelware ist für ihre Ausfälle berüchtigt, besonders die letzten Scheiben ganz unten, die von den oberen "abgedrückt" werden können.

    Ich verwende nur Markenrohlinge (Verbatim, TDK, Sony, Fuji...), zahle zwar etwas mehr, habe dafür aber auch noch nie Probleme gehabt.

    [Blocked Image: http://mitglied.lycos.de/BaronVlad/zeugs/Orden.gif] Mitglied des Ordens des Lichtes, Sonderabteilung Chaos.

    System: Dell 4550 mit WinXP
    Brenner 1: NEC 2100A, Firmware 104E
    Brenner 2: LiteOn 832S, Firmware VS03

    SAP: Philips DVP 3005 - Nachfolger des verblichenen CyberHome 402.
    Satelliten-Receiver: Topfield 5500PVR

  • Hatte bis jetzt auch noch keine Ausfälle mit den Aldi Rohlingen...

    Der Student studiert, der Arbeiter arbeitet, der Chef scheffelt!

    :D Mfg King-Malkav

  • Also ich hatte auch schon mal mit den verschiedensten Rohlinge Probleme, die wieder auszulesen. Meist lag das aber daran, dass ich vergass das Häckchen bei 'cd fixieren' zu setzten. Oder die DVD als Multisession gebrannt habe.

    "Did u ever get tired of watching bad things happen to people?" - "That's crasy talk"
    Helft mit das CD-Register zu füllen:
    http://www.rohling.de?ref=gleitz

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!