Laptop 1200 Euro gesucht

  • Ich wollte mir jetzt einen Laptop zulegen und wollt emaximal 1200 euro ausgeben ich wollte damit encodieren Filme schauen, surfen, er sollte auch bei mehreren laufenden Anwendungen net harken.
    Er sollte 1gb ram haben, 100GB festplatte möglichst wireless und dvd brenner was könnt ihr mir da empfehlen?

  • samsung r50 serie. Hab den 1730 (1,73 Ghz Centrino, 1 GB Ram, 80 GB 5400er Platte, lange Akkulaufzeit, DVD Dual Layer Brenner). Astreines Ding, wird so um die 1100 Euro kosten, wenn Du den noch kriegst. Der 1860 steht bei Saturn und sollte so um die 1200 kosten und hat 1,86 Ghz. ne 100 GB Platte, aber ich glaub mit 4200 u/min.

  • Kann dir jetzt keine direkte Empfehlung geben, sondern aus meinen Erfahrungen mit bis jetzt 1 Notebook einige Dinge nennen.

    • Ein Notebook mit einer größer/gleich 80 GB Platte. Weniger ist Quälerei und Dateienschaufeln ohne Ende.
    • Konnte bis jetzt kein Intel im Vergleich testen. Bin aber mit einer AMD-Lösung hoch zufrieden. Also einen AMD 64 Mobile auch mal ins Auge fassen.
    • Akkulaufzeit sollte bei intensivem Arbeiten mindesten 2 Std. betragen. Besser 3 Std. mehr macht wenig Sinn und verteuert nur die Sache.
    • Die XSVGA-Displays am Notebook sind GENIAL. Würde nie ein 4:3 Format wählen.
    • RAM sollten 512 MB sein. Weniger ist Mist und mehr muss nicht sein.
    • Ich nehme NIE mehr ein Notebook mit einer ATI-Lösung. Besser NVidia. -> Treiber-Support!
  • ich würd vor allem drauf achten, daß da kein QSI Laufwerk drin ist. Ich hab eins in meinem und das erkennt teilweise nicht mal OriginalCDs/DVDs
    ansonsten siehe oben

  • Ich hänge mich hier mal an, suche ein Laptop für max 800€.
    Mehr als Büroarbeit soll damit nicht gemacht werden.
    (Ich hoffe, die Dame kommt mit OpenOffice klar, sonst wirds teuer...)
    Habe bei notebooksbilliger.de dieses Toshiba gefunden, eins der wenigen mit Pentium-M. Die Geräte mit Celeron überzeugen mich nicht so richtig. Ist das vielleicht nur ein dummes Vorurteil? Kann dazu mal bitte jemand vom Fach seine Meinung äußern?

    Zap

    "Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit."
    Benjamin Franklin

    mein Rechenknecht

  • habe ich, die waren einstimmig sehr positiv.

    "Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit."
    Benjamin Franklin

    mein Rechenknecht

  • DELL !

    Und bei Laptops ist der Centrino eindeutig die bessere Wahl.

    Bei Desktops spucke ich nicht auf AMD,
    aber bei Laptops kommt es auf den Stromverbrauch und die Hitzeentwicklung an und da sind imho Intels Centrinos echt besser.

    Gruss BergH

  • Quote from bergh

    DELL !


    Dachte ich mir auch, nimmt sich mit dem Toshiba nicht viel.
    15"- Display sollte schon sein, Pentium-M, 512MB, 60-80GB HDD, Maus, Tasche, da ist man bei etwa 850€, hüben wie drüben.
    Bei Dell ist aber der Support besser, oder? Obwohl, mit den 12 Monaten Bring-In (wie beim Toshiba) wirds bei Dell viel teurer, habe erstmal nur die 90-Tage-Version genommen. Dafür gibts nen Drucker geschenkt. Ach herrje :nein:

    Die FSC sind leider noch nicht in dieser Preisklasse angekommen.

    Zap

    "Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit."
    Benjamin Franklin

    mein Rechenknecht

  • moin,
    irgendwie sollte man beim kauf auch darauf achten,dass nur ein speicherbaustein verbaut ist.ist der ram über zwei steine verteilt und man will später mal nachrüsten muss ein stein zwangsläufig raus und genau auf dem bleibt man dann sitzen.

    mit diesem argument kann man auch den preis drücken.ist mir schon 3mal gelungen.also beim kauf darauf bestehen,dass nur ein stein verbaut ist.kauft man nicht online darauf bestehen,dass der verkäufer mal kurz die ram-klappe aufschraubt.
    das kennen selbst so 'spezial'-läden wie saturn und die haben es uns ja so beigebracht:ich bin deutschland und geiz ist geil......gg*

    g/l

    md "%date%_%time:~0,2%.%time:~3,2%.%time:~6,2%"
    ...........................................................................................
    [X] <---- hier bitte bohren für neuen monitor.

  • Quote from Discohouseguard

    hab ja jetzt 2 in die engere auswahl genommen welchen von beiden würdet ihr empfehlen?
    http://www1.conrad.de/scripts/wgate/…ikel_in_index=X


    Das war nix. Der Warenkorb existiert nicht (mehr). Am besten direkt zu den beiden Produkten linken!

    "Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit."
    Benjamin Franklin

    mein Rechenknecht

  • Kann dir jetzt keine direkte Empfehlung geben, sondern aus meinen Erfahrungen mit bis jetzt 1 Notebook einige Dinge nennen.

    • Ich nehme NIE mehr ein Notebook mit einer ATI-Lösung. Besser NVidia. -> Treiber-Support!


    kannst du mal deine Erfahrungen mit ATI und Notebooks posten? viele IBMs haben nämlich nur eine Radeon drinnen. nvidia wäre mir auch lieber ---> Zwickmühle :ohoh:

    Pioneer PDP-427 XA | Popcorn Hour NMT C-200 | Sony STR-DB 840 QS | Canton Ergo 91 DC

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!