GUI für den Muxman DVD Authoring

  • Ich hätte auch noch was zur GfD requant.exe. Ich glaube nicht, dass diese Version der GPL entspricht und somit nicht verbreitet werden dürfte. Kenn mich damit aber nicht weiter aus, aber dass nicht einmal ein Hinweis auf den Autor enthalten ist, kommt mir schon sehr merkwürdig vor. Die neueste mir bekannte Win32-Requant (nur 33 KByte) ist in D2SRoBa (DVD2SVCD) enthalten und meldet sich mit:


    Natürlich wurde M2VRequantiser bis heute noch weiterentwickelt, nur kenne ich von der aktuellen Version noch keine Win32-Version.
    Borax, was meinst du dazu?

  • Gunnar
    Freut mich, wenn es jetzt klappt :)


    Zitat

    Ich habe auch die registrierte 0.17.4er Version von Muxman. Wird die auch unterstützt ?

    Nicht 'speziell'. Aber verwenden kannst Du die natürlich trotzdem.

    Zitat

    Noch was, kann man mit der GUI auch PAL und NTSC Videos gleichzeitig verarbeiten ?.

    Wenn 'Use Titlesets' eingeschaltet ist, normalerweise kein Problem. Gibt zwar ne Warnung, aber mehr nicht.


    doxville
    Ist mir noch nicht aufgefallen. Allerdings hab ich auch noch nie darauf geachtet... Wär mal ne Frage für die MuxMan Profis (Katjarella und/oder bigotti5).


    mrg
    Seit wann muss ein Programm GPL sein, damit man es 'verbreiten' darf? Es reicht normalerweise wenn es 'Freeware' in irgendeiner Form ist, außer der Author hat das explizit verboten (was mir neu wäre - man kann das 'Original' immer noch bei Nic downloaden: http://nic.dnsalias.com/Requant.zip ).
    Es ist zugegebenermaßen alt, erfüllt aber bisher seinen Zweck. Falls eine neuere (Kommandozeilen)-Version wesentlich bessere Ergebnisse liefert, bin ich durchaus bereit, die 'alte' zu ersetzen.

  • Zitat


    Mir ist aufgefallen, dass bei meinen Menüs, die mit MuxMan erstellt wurden, nach ca. 4 Minuten die Markierungen der Buttons verschwinden (ich habe GIF-Masken als Button-Hintergrund, die zum Auswählen farblich unterlegt werden).



    Kannst du mal das dazugehörige MXP script posten?

  • Kannst du mal das dazugehörige MXP script posten?


    Aber klar, ist bis jetzt (wenn ich es recht erinnere) bei jedem muxman Projekt aufgetreten, sollte also auch hier vorkommen, ich prüfe das nachher noch einmal.

  • Sehe keinen Fehler im Script bei den Highlights

    Du könntest ja mal eine Menü VOB (dürfte bei Stills nicht sehr groß sein) posten bei der dieser 4 min Fehler auftritt. Im NAV Pack sieht man mehr.

  • Ich hab zwischenzeitlich mal ausprobiert, was die DVDs auf meiner PS2 machen - dort spielen die Menüs anstandslos. Scheint eine kleine Inkompatibilität mit meinem SEG Hollywood III zu sein, ist sicher nicht die Mühe wert, noch nachzuforschen...

  • Da nichts erwähnt war, ob die neue Version die DVD-Files direkt an die ISO-Erstellung von IMGburn weiterleitet, ohne selbst ein ISO-File zu erstellen, hab ich das einfach mal ausprobiert, aber eine Fehlermeldung gekriegt, wie im Anhang zu sehen. Scheint mir mit meinem begrenzten Wissen wie eine fehlerhafte Übergabe der Parameter bzw. Pfade zu sein... eventuell..? Der Ordner existiert bei mir nämlich (abgesehen vom =-Zeichen)


    Edit: Habe in der ImgBurnRun folgendes geändert:

    Code
    1. /MODE ISOBUILD /BUILDMODE DEVICE /SRC = "d:\Authoring\DVD\DVD\VIDEO_TS\"


    in

    Code
    1. /MODE ISOBUILD /BUILDMODE DEVICE /SRC "d:\Authoring\DVD\DVD\VIDEO_TS\"


    so funktioniert das Starten von ImgBurn.

  • DANKE! Wird asap. geändert. Die imgburn Geschichte ist leider immer noch nicht ganz so wie ich/wir uns das vorstellen. Drum hatte ich es nicht erwähnt. Ich hab zwar ein wenig damit 'rumprobiert', aber ist wie gesagt nicht fertig. Vmtl. werden in der nächsten imgburn Version alle CLI Parameter so funktionieren wie sie sollten. CLI hat für LIGHTNING UK eben keine Priorität. Aber das falsche = nehm ich natürlich gleich raus...

  • und warum erstellst Du nicht ein ImgBurn Project?


    aufruf:

    Code
    1. ImgBurn.exe /MODE ISOBUILD /SOURCE "[COLOR='Red']*pfad*[/COLOR]\project.ibb"


    projet Beispiel:


    glaube man kann dann auch gleich brennen.

  • Mein derzeitiges Problem ist ein anderes... Die Syntax (abgesehen vom falschen = ) funktioniert ja. Was mich ATM noch 'stört' ist die Geschichte mit der Log Datei (http://forum.imgburn.com/index…&st=0&p=25819&#entry25819) und ein paar andere (in der noch nicht verfügbaren version) bereits gelöste Probleme:
    http://forum.imgburn.com/index.php?showtopic=2169
    http://forum.imgburn.com/index.php?showtopic=2280

  • Zwischendurch mal noch etwas anderes...
    Ich kriege mit MuxMan keine Switched-Menüs hin...:(
    Das liegt sicher weniger am Programm selbst, als eher an meinem fehlenden Wissen über die Bezeichnungen der Sprungaktionen. Die Sprungbefehle bei DVDAuthor waren mir schon noch einigermassen einleuchtend, aber welche Aktionen muß ich bei einem MuxMan-Menü auswählen? JumpSS...Root, JumpTT...Titleset, LinkPGCN, Mov GPRM? Bei DVDAuthor waren es ja einfach 'Jump menu 1' 'Jump menu 2' und so weiter...
    Danke schon mal für die Auskunft, die vielleicht etwas Licht in mein Dunkel bringt...:D

  • LinkPGCN wenn die Menüs in der selben Domain liegen (und das sollten Switched-Menüs um möglichst schnell zu switchen)
    JumpSS wenn in einen anderen Systemspace gesprungen wird (von/nach VMG <--> VTSM)

  • es kommt auf den Aufbau an. Am besten Du postest mal Dein Script. Bei Muxman hat alles einen eindeutigen Namen und diesen mußt Du verwenden.


    zb wenn Dein SwitchMenü im gleichen PGC aber einer neuen Cell ist:


    Code
    1. Item=Menu{ JumpSS vts_1, vts_ttn_1 : RootMenu [COLOR='#ff0000']LinkCN [B]VMGM_EN_cell3[/B][/COLOR]}


    dann gibts noch zu PGC:



    komplex wird es erst mit Type 3 Commands :)





    Oder ich mach am WE (leider keine Zeit heut/morgen) ein Demo.


    Theorie: http://www.mpucoder.com/DVD/vmi-jmp.html oder http://dvd.sourceforge.net/dvdinfo/vmi-jmp.html

  • Von mir auch noch was anderes... Ich hab mit meinem SA Player die gleichen Probleme wie doxville. Nach einigen Minuten 'verschwindet' das Highlight und das Menü ist nicht mehr 'benutzbar' (Player reagiert weder auf Richtungstasten noch auf OK, nur 'Play' bringt einen weiter).
    Beispiel liegt hier: http://www.boraxsoft.de/other/MenuProblem.zip
    Ordner: 'Test' enthält muxman.mxp + resultierende ifo + vob (+log)
    Ordner: 'Test2' enthält 'identisches' dvdauthor Project (nur ifo + vob), wo das nicht passiert.


    doxville
    Wenn Du das Switched-Menü im 'HauptMenü-Bereich' (VMGM domain) erstellen willst, bekommen die Buttons 'Filmstart' (JumpTT...) oder 'TitlesetMenü Start' (JumpSS vts_XX, vts_ttn_1 : RootMenu) Befehle. Die Sprung Befehle zum 'Switchen' sind 'LinkPGCN MainMenu' bzw. 'LinkPGCN MainSubMenu1', 'LinkPGCN MainSubMenu2'...