Lohnt es sich noch bei DVDs zu bleiben? und welche Marke kann man noch kaufen

  • Morgen zusammen.

    Falls überhaupt noch jemand hier liest.

    ich frage mich im moment ob man überhaupt noch auf die DVD als speichermedium setzen sollte oder ob es langsam zeit ist auf BD zu wechseln.

    Im moment hatte mir die DVD noch vom platz her gereicht wenn ich mal was speichern wollte oder mal ein Video von einer Familienfeier weiter geben wollte.
    Wird vielleicht auch noch in Zukunft reichen.
    Die frage ist nur wie es da mit der Qualität aussieht.

    bei den ganzen billig Rohlingen liest man ja viel schlechtes. Und wenn man sich hier so umschaut dann sind ja die meisten rohlinge eh nur als Bierdeckel zu gebrauchen.

    Ich selber habe in den letzten jahre verschiedene Marken an Rohlingen zuhause gehabt und eigentlich nie große Probleme gehabt beim brennen. Ob es jetzt K-Classic oder welche von Primeon (Lightscribe) waren. Auch einige Sony und Verbatim Rohlinge hatte ich gebrannt.

    Aber die letzte spindel von Sony war nicht ganz so in ordnung. da gab es 2 Rohlinge bei denen das Brennen mitten drin abgebrochen wurde und 2 stück bei denen später von dem Film ein stück übersprungen wurde.
    Auch bei einem anderen Rohling gab es so ein problem das mitten drin ein stück übersprungen wurde. Der war von Verbatim oder von JVC.
    Dadurch war ich dann auch wieder zu dem Thema Qualitätsscan gekommen

    Allerdings weiß ich jetzt nicht genau wie ich die sachen deuten soll. da gab es ja irgendwas wegen 1ecc und 8ecc.
    Bei den einstellungen im Nero DVD speed stand irgendwas von 8 und das konnte man nicht ändern.


    Zum scannen habe ich nur meinen Lightscribe brenner LiteOn ihas624.

  • Stimmt. Vielleicht hätte ich mich da mit anhängen können.

    Allerdings geht das Thema doch eher um reine Backup medien und da wurde bisher eher Festplatten und DVD-Ram empfohlen.
    Ich denke für Videos und einfache Dateien die man weiter geben möchte ist DVD-RAM nicht so geeignet. Wohl auch etwas zu teuer wenn man direkt 10 stück oder mehr weiter gibt.

    Und ob BD dann besser ist habe ich da auch nicht gelesen. Naja was solls. schönen Abend noch.

  • das gleiche ging mir auch durch den kopf, neben den cd's und dvd's nun auch mit
    blu-ray anzufangen. :rolleyes_:

    bzgl. der cd und dvd rohlinge hat es mich viel zeit und sehr viel lehrgeld gekostet
    bis ich qualitativ das fand, was meine hohen anspüche zufrieden stellt. :ja:

    nun den ganzen mist wieder von vorne für blu-ray?
    bis vor kurzen konnte ich es mit einem klaren NEIN! beantworten.

    durch zufall bekam ich einige neue PIONEER BDR-S05XLB RETAIL MADE IN JAPAN,
    die deluxe version des BDR-205er, wonach ich temporär die augen offen hielt.
    denn der nachfolger s06/206, kann dem 205er das wasser nicht reichen,
    gleiche spiel wie beim pioneer dvr-115/215 und dem nachfolger dvr-116/216.

    fehlt noch ein liteon iHBS112/212 oder ein chipsatzidentisches modell optiarc BD-5300S
    zum quali-scannen und entsprechend gute rohlinge. aber ca. 80-90,- nur für einen quali scanner?
    die scanwerte von blu-ray combos reproduzieren nach meinen infos keine brauchbaren ergebnisse.

    wirklich gute blu-ray rohlinge, die qualitativ den maxell xtreme protek entsprechen,
    werden bisher nur von falcon http://www.falcon-media.net/format.php?for…nk-blu-ray-disk
    nach japanischen qualitätskriterien hergestellt, die es hier noch nicht gibt.
    in den usa sind sie temporär für unter $ 1.00 zu bekommen.

    falls es sich einmal ergibt solche rohlinge hier zu bekommen, könnte ich schwach werden.
    in der zwischenzeit verkaufe ich aktuell meine neuen PIONEER BDR-S05XLB RETAIL MADE IN JAPAN
    die ich nicht benötige, in der bucht.

    wirklich bedarf für blu-ray habe ich nicht, da reichen mir cd und dvd medien.
    wäre halt eine spielerei, die ich nur eingehen würde, ohne den ganzen prozeß
    bzgl. zeitaufwand und lehrgeld zu zahlen.

    muß halt jeder für sich entscheiden, was er wirklich braucht und haben will. :D

  • eben HD Space is sicherund unvergleichlich preiswert.
    (Ja ich weiß auch , daß in Japan mal wieder eine Chipfabrik abgebrannt ist und darum die Speicherpreise steigen)
    Oder waren es HD Preise ?
    Wer diese Märchen noch glaubt ist selber Schuld.

    Aber HD space ist im Vergleich immer noch unschlagbar preiswert.

    Gruss BergH

  • Moin,

    Quote

    (Ja ich weiß auch , daß in Japan mal wieder eine Chipfabrik abgebrannt ist und darum die Speicherpreise steigen)
    Oder waren es HD Preise ?

    Ja - es sind die Festplatten und nein, es hat nix gebrannt.
    Mit der Reaktorkatastrophe in Japan hat eine Fabrik die die Steuerchips für Festplatten herstellt, den Dienst eingestellt.
    An die genaueren Umstände erinnere ich mich jetzt nicht mehr, das hat auch nur begrenzte Auswirkungen gehabt.

    Allerdings sind bei der Flutkatastrophe in Taiwan die grossen Fabriken von Seagate und WD abgesoffen: http://www.golem.de/specials/festplattenkrise/
    Das Ergebnis ist, dass kaum noch Platten zu kriegen sind und wenn, dann für exorbitante Preise.
    Die grossen PC-Hersteller haben fast alle günstigen Modelle eingestellt.
    Noch vor zwei Monaten konnte man z.B. einen "kleinen" HP Dualcore mit 2GB RAM, Brenner, 500er Platte ohne OS für EK ~200 netto kaufen - will ich nur die 500er Platte kostet die per Distribution jetzt ~140 netto, wenn ich eine kriege: "Preis auf Anfrage". Im freien Handel sind allerdings tlw. noch Restbestände zu einigermassen normalen Preisen zu finden.

    Gruss
    Karl

  • Quote

    Die online-Verkäufer sind am meistens betroffen, da sie keinen Lager haben (aus Kostengrunden).

    Ich habe von "Distribution" geschrieben - klar haben die Läger, aber wenn Wochenlang der Nachschub ausbleibt, sind die auch irgendwann leer.
    Ich denke, grosse PC-Hersteller wie HP, Lenovo, Fujitsu werden eher nicht im MM einkaufen... ;)

  • Moin,


    Ja - es sind die Festplatten und nein, es hat nix gebrannt.

    Gruss
    Karl


    Der Karl
    Das weiß ich doch.
    Aber jedesmalwenn die Speicherpreise so niedrig sind,
    daß Keiner mehr verdient brennt irgendwo eine Fabrik ab.
    Und jetzt wo die HD Preise so niedrig waren,
    daß Keiner mehr verdinet hat...............

    Gut Möglicherweise ist es ein Zufall.
    Möglicherweise aber auch eine Verschwörung.

    Und ich bleibe auf jeden Fall bei der Aussage, daß HD Space sicher ist und praktisch und preiswert.

    Wenn ich dran denke wieviel DVD mit Filmen bei mir zu Hause vor sich hin-oxidieren und was das gekostet hat.......

    Gruss BergH

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!