Probleme Einstellungen von Virtualdub und Blackmagic Intensity

  • Hallo,


    beziehe mich hier auf das Tutorial von:

    Gubel (Hochwertiges Digitalisieren von analogen VHS-Videokassetten (und andere)


    Im Abschnitt NACHBEARBEITUNG werden die Einstellungen in Virtualdub erläutert.

    Mein Problem liegt bei der Einstellung des JPSDR Filter Chroma Shift.

    In der Anleitung erscheint nach der Auswahl des Filters:




    bei mir sieht das ganze so aus:




    Input + Output sind nur 320x240 RGB32

    Liegt das and den unterschiedlichen Versionen von Chroma Shift + Add Border ?


    MfG

  • Hallo,


    es wurde aber mit 720 x 576 Pixel gecaptured, oder? Diese 320 x 240 erscheinen eigentlich nur, wenn kein Videofile in VDub geladen wurde.

    Außerdem sollten 25 fps angezeigt werden. Es sei denn, es ist NTSC-Material mit 30 fps. Das erkennt aber VDub automatisch.


    RGB32 ist auch falsch, es ist bei SD immer YUV (601) oder andere verwandte Farbmodelle wie UYVY und YUY2.

    Die Voreinstellung bei VDub mit -7 Pixeln, muss man je nach dem Pixelversatz des aufgenommenen Videos so korrigieren, dass der Farbversatz genau mit der Bildkontur übereinstimmt. Das sind in der Praxis meistens -1 bis -3 Pixel. Ganz selten kommen +1 und +2 Pixelversatz vor.


    Da dein VHS-Material sicherlich Bildrauschen aufweist, würde ich noch den „temporal smoother-Filter" hinzufügen.

    Die Stärke der Bildrauschunterdrückung bleibt dir überlassen. Es müsste ein Wert von 3 oder 4 genügen.


    Sollte dein VHS-Videostream in VDub RGB32 anzeigen, dann unbedingt als Erstes den Filter „RGB convert" mit BT.601 auswählen.

    Besser wäre es gewesen, wenn man gleich mit einem YUV-Codec gecaptured hätte.


    Gruß Jo

  • Hallo,


    danke für die Antworten.

    Pro Jo

    Das ist korrekt, ich habe noch kein Videofile in VDub geladen, da ich noch auf die Blackmagic Intensity Shuttle USB 3.0 warte.

    Wollte vorab mal die Einstellungen checken.


    FatFaster


    in VDub 2 finde ich keine Einstellungsmöglichkeit unter

    Video - Color Depth ?


    MfG

  • Ja, bei VDub2 ist das etwas versteckt, ist aber existent.

    Dazu wählt man den oberen Reiter Video / Compression. Jetzt klickt man auf den gewünschten Codec, und danach auf „Pixel Format".

    Erst dann erscheinen die verschiedenen Farbsampler. Ist zusätzlich „Configure" verfügbar, dann kann man dort die gewollten Werte eintragen.


    Bei der Blackmagic Shuttle, nimmt man selbstverständlich den „Blackmagic 8/10 bit 4:2:2 Codec (10 bit, v210)". Für UYVY wählt man am besten „No change". Man kann aber auch das Pixel Format auf RGB24- oder RGBA32 einstellen. Es bleibt aber trotzdem UYVY erhalten.

    Andere Einstellungen akzeptiert VDud 2 nicht und stoppt. RGBA 32 braucht man nicht, da VHS keinen Alphakanal hat.

    Klar, bei anderen Codecs muss man ausprobieren.


    Gut ist jetzt, dass VDub 2 gleich anzeigt, welche Einstellungen funktionieren und welche nicht.


    Gruß Jo

  • k-towner

    Hat den Titel des Themas von „Probleme mit den Einstellungen von Virtualdub beim VHS digitalisieren“ zu „Probleme Einstellungen von Virtualdub und Blackmagic Intensity“ geändert.