Welche DVD-Player/Rekorder habt ihr zu Hause im Einsatz?

  • naja es kommt auch immer druff an ob mans braucht ... ich muss zugeben ich bin pc freak...aber ich benötige auch keinen dvd recorder, da ich den video recorder schon kaum benutzt habe. Die meisten filme im tv sind eh scheisse und billig produktionen, wenn mal nen guter film kommt gibts den warscheinlich auch auf dvd und dann encode ich mir den schoen mit cce.

  • Zitat von €hri$

    naja es kommt auch immer druff an ob mans braucht ... ich muss zugeben ich bin pc freak...aber ich benötige auch keinen dvd recorder, da ich den video recorder schon kaum benutzt habe. Die meisten filme im tv sind eh scheisse und billig produktionen, wenn mal nen guter film kommt gibts den warscheinlich auch auf dvd und dann encode ich mir den schoen mit cce.


    Ich schau auch manchmal ältere Filme, die man in der Videothek nicht findet, einige Serien und Dokus an. Da ist so ein DVD-Recorder nicht zu verachten

  • Da scheinen doch noch einige von DVDR990 im Einsatz zu sein. :D


    Der Pioneer 444 war halt noch ein Player "alter Klasse" der komplett auf Pioneer-Technik aufbaute.
    Die Bild- und Tonqualität ist ausgezeichnet und wurde leider danach von den Pioneer-Playern mit "Fremdtechnik"in dieser Klasse nicht mehr erreicht, obwohl die Pioneer-Player mit dem Omega-Chipsatz nicht weit davon weg waren.
    Der 444 ist ein ganz feines Gerät, wem es auf Qualität bei der DVD-Wiedergabe ankommt, der wird so schnell nichts besseres finden.


    Mittlerweile hat es auch Mediatek geschafft seinem Chipsatz eine anständige und auf sehr hohem Niveau liegende Bildqualität zu entlocken. Der Mediatek-Chipsatz ist sehr viel besser als sein Ruf, der noch auf Mängel und Unzulänglichkeiten der Vergangenheit zurückzuführen ist. Selbst Oberklasse-Hersteller wie Marantz verbauen in aktuellen Geräten Mediatek.

  • Nicht ganz fair dieser Vergleich. Der Cyberhome 402 ist ein 3 Jahre alter Billigplayer allerbilligsten Aufbaus mit einem der ersten Mediatek-Chipsätze. Der hatte in der Tat noch erhebliche Probleme mit der Bilddarstellung und neigte bei schlechtem Quellmaterial sogar zu extremer Verpixelung. So einen Player kann man nicht mit einem 444 vergleichen und es kann auch nicht als Referenz bzgl. Mediatek für die heutigen Geräte gelten. Da hat sich hinsichtlich der Qualität schließlich einiges getan.

  • Mein DVD-Player:
    Pioneer DV-464
    Absolut Genialer Player mit Fun Factor.
    Spielt alle gängigen Formate ausser DivX.


    Meine Erste DVD:
    Metallica S&M Live Konzert. :mrgreen:


    Greetz
    Tuscan

  • Ich hole mal diesen Beitrag aus der Vergessenheit. Ich bitte User/neue User die ihren Gerätepark noch nicht eingetragen haben, dies nachzuholen. Ist natürlich auf freiwilliger Basis. :D


    Wer mag, kann auch seinen "primären" TV, LCD, Plasma oder was auch immer anführen. Habe meinen Beitrag diesbezüglich mal ergänzt. Könnte einen schönen Überblick geben, welche Geräte die Forumsuser hier so im Einsatz haben.

  • DVD-Rekorder:DMR-ES35VEGS (hoffentlich bald)
    TV:Sony KV-28WX10D


    Grüße

    Athlon 64 3800+, A8N SLI Deluxe 2x 1024MB Dual-Channel
    1x 80GB Hitachi SATA II, 1x 500GB SAMSUNG SATA II,
    SD-M 1612, LTD-166S, Plex Premium, PX-716A, DVR-111L 8.29, GSA-H22N 1.02, PX-755a free

  • Jo ähhh


    DVD Player:


    alter Universum (keine Ahnung wie die bezeichnung ist )


    frisst gerne cd.rw´s und gibt sie nicht mehr her steinalt... :mrgreen:


    Panasonic RV 32


    Yakumo DVD MasterDX 4


    Cyberhome 635 (keine zirpen, kein Schreien !!) :wink:


    TV: Universum (war damals noch auf den Videorec. scharf der im Paket war LOL) noch... :cry:

  • Erster Player: Yamaha S-520
    Erste DVD: T2 Ultimate Edition (Blechbox)
    Erster TV: Philips 8303 (29" 4:3)


    Aktuell:
    Player: Yamaha S-550 (auch XviD/DivX Wiedergabe) über YUV progressiv verbunden
    TV: Panasonic TX36PL35D


    gruss


    gaz :D

    BenQ1640 RPC1 BSPB TDB MCSE-speedpatched
    Pioneer DVR 215@215L RPC1 1.18 MCSE-speedpatched
    Pioneer DVR 112D@112L RPC1 1.28 MCSE-speedpatched
    Pioneer DVR 111@111L RPC1 8.29 MCSE-speedpatched
    Pioneer DVR 115D@115L RPC1 1.22 MCSE-speedpatched
    Pioneer DVR 216D@216L RPC1 1.09 MCSE-speedpatched

  • Mein erster DVD-Player: Yamakawa 715 für 499DM (1999)
    Erste DVD's: Reservoir Dogs, Die Mumie, Universal Soldiers


    DVD-Player jetzt: Panasonic DVD-S47
    TV: Palladium 16:9 79cm 100Hz (ist ein Phillips OEM)

  • Als ersten DVD-Player hatte ich den CyberHome CH-DVD 412 (für seinerzeit 49,- Euro bei Amazon).


    Habe mir vor ein paar Monaten dann den DVD-Rekorder CyberHome DVR 1600 für 109,- Euro bei Amazon gekauft und bin damit zufrieden. Brauche den in erster Linie auch nur, wenn vormittags mal Bundestagsdebatten laufen und ich die dann aufnehme :wink:

  • Aktueller DVD Player: Cyberhome CH-DVD 635S
    Erster DVD Player: Cyberhome ADL-528
    Erste DVD: Der Sturm


    Sind beide Spitzengeräte, dazwischen hatte ich noch den Cyberhome CH-505 und einen Tevion DVD-4000 der aber mit mehr als der Hälfte von DivX/XVid Files Probleme hatte und mittlerweile totgeflasht inner Schrottpresse liegt ^^

  • Mein erster DVD-Player war ein klobiger Mustek.
    An die Modellbezeichnung kann ich mich nicht mehr erinnern. Im Gedächtnis hängen geblieben ist mir nur der Preis: 279,- DM (DM? - ich glaube ja).
    War der erste unter 300,- den ich gesehen und gekauft habe.


    Zur Zeit habe ich einen Cyberhome 4010. Für anspruchslose Gelegenheitsgucker ist er ausreichend.


    Mein DVD-Rekorder ist ein Philips DVDR 70, der relativ problemlos läuft,
    obwohl die Serie ja wohl einige Probleme hatte.

  • Hi!
    Bin neu im Forum und hab mal ein bißchen rumgelesen, diesen Thread gefunden und da geb ich mal "meinen Senf" dazu:


    1. DVD-Player: Tevion DVD 200 (der große, der nur Kauf-DVDs und Original-CDs gelesen hat, das war so 1998/99 - glaube eher 99)


    2. DVD-Player: Nordmende, keine Ahnung welcher Typ. Hat aber alles gespielt, auch gebrannte VCDs und SVCDs (ca. Jahr 2000)


    3. DVD-Player: Tevion 4000 - gekauft wg. Divx/Xvid, hatte ich lange trotz aller (und das waren viele!!!) Probleme


    4. DVD-Player: Tevion 5000 - den hab ich immer noch in Gebrauch- ordentliche Bildqualität, aber schlechte Fehlerkorrektur


    5. und aktueller Player: Grundig 3560 (seit gestern)- bis jetzt eigentlich zufrieden bis auf die kleinen Macken (sh. Thread)


    HDD/DVD-Recorder: Philips 3300 - bis 2 1/2 Stunden gute Aufnahmequalität, der tuts einfach (v.a. zuverlässig seit ca. einem Jahr)


    TV: JVC 82cm 16:9 100HZ real Flat Röhre


    AV-Receiver: Yamaha RX440RDS
    Boxen: Selbstbau
    -Vorne 2 Standboxen mit Tangband-Breitbänder und Basschassis als Baßreflex
    -Rears Tangband- Breitbänder als "kleine Standboxen"
    -Front- und Rear-Center ebenfalls mit Tangband Breitbändern bestückt


    Subwoover: Visaton 360 mit Thomessen-Endstufe
    (30cm Chassis in Gehäuse 80x50x45cm)


    Vielleicht wird der Thread hierdurch ja mal wiederbelebt!