DVD Decrypter stellt den Vertrieb ein

  • Zitat von gorbag

    ch kann zur Kopierschutzthematik nur vorschlagen: Wenn einmal ein Original kaputt geht, dieses zum Händler bringen. Er soll dann ein neues Original herausgeben. Auch wenn diese nicht lieferbar sind, SEIN Problem. Massiven Druck machen, lästig werden.


    Denn wir Konsumenten durften ja keine Sicherungskopie machen! Also sollen "die da" sich darum kümmern.


    das spukt mir scho seit jahren im kopf rum.
    ich stell mir das auch so vor:
    wenn was deffekt ist(dvd/cd/lp, etc.), sollte es möglich sein einen kostengünstigen "ersatz-dienst" in anspruch zu nehmen.
    1. möglichkeit: der schon angesprochenen gang zu händler, welcher das defekte medium, in dem moment ja nachgewiesenes original, registriert und aus dem verkehr zieht, um es mit einem ersatz zum unkostenpreis( verm. ca. 1€) zu ersetzten.
    2. möglichkeit: das defekte medium an eine zentrale service-adresse zu schicken, welche dann selbiges von zuvor vollzieht.


    wenn ich mir überlege das ich im jahr für gut und gern 300-400€ medien kaufe(film, musik, etc.) wird mirs himmelangst bei dem gedanken, das dies alles mal über den jordan gehn wird wegen altersschwäche.


    solange ich diese möglichkeit des "ersetzens" nicht eingeräumt bekomme, "bestehe" ich auf mein recht, mein teurer erworbenes eigentum zu schützen indem ich mir sicherheitsbackups anfertige! ich denke nicht im traum daran, meine wertvollen alten filme, die auf ich auf dvd solange gesucht und teurerst bezahlt habe, durch die landschaft zu tragen oder zum abspielen(auch wen sie dafür da sind) aus der truhe zu nehmen. dafür nehme ich backups. wenn die unter die räder kommen is mir egal.
    selbiges gilt für musikraritäten. ich werde wohl kaum meine orginale im auto durch die gegend kutschieren. pkw`s werden zu oft geknackt und ausgeräumt. dazu kommt noch der einfluss der umwelteinflüsse. da gab es bei mir schon schmerzhafte verlusste durche sich auflösende cds.


    was reg ich mich auf? die sollen ruhig so weiter machen, am besten so richtig heftig. man wird sich wundern, wenn es plötzlich mal einen riesen knall gibt.
    i. d. sinne, mfg


    p.s.: falls die getätigten aussagen als anstössig empfunden werden, können sie ohne weiteres gelöscht werden.

    In einem Land wo die geistige Sonne so tief steht, werfen auch Zwerge lange schatten. :hm:
    Der Mensch hat die Atombombe erfunden. Keine Maus der Welt käme auf die Idee, eine Mausefalle zu konstruieren. Werner Mitsch


    FC-Erzgebirge Aue :cheers:



    Sommerpause(?)

  • Leute ärgert euch nich hollywood und musikindustrie können soviel klagen wie sie wollen
    es wird bestimmt bald einen würdigen nachfolger für DVDDecrypter geben!

  • Zitat
    • Bugger Says:
      May 12th, 2005 at 09:15 is there still a possibility to get vstrip from you site?
      couldn’t find a link,…


    • [maven] Says:
      May 12th, 2005 at 09:20 Due to possible legal implications, not at the moment. I may put up the source-code again, but haven’t decided yet.

    Weiß da einer was genauers? Dachte immer vStrip würde nix illegales machen? (okay, eventuell macrovision 'umgehen')


    Cu Selur

  • Zitat

    solange ich diese möglichkeit des "ersetzens" nicht eingeräumt bekomme, "bestehe" ich auf mein recht, mein teurer erworbenes eigentum zu schützen indem ich mir sicherheitsbackups anfertige! ich denke nicht im traum daran, meine wertvollen alten filme, die auf ich auf dvd solange gesucht und teurerst bezahlt habe, durch die landschaft zu tragen oder zum abspielen(auch wen sie dafür da sind) aus der truhe zu nehmen. dafür nehme ich backups. wenn die unter die räder kommen is mir egal.


    Das sehe ich genau so wie du mad-eddy. DVD`s kosten noch eine menge Geld und da tut auch jeder ach so kleine Kratzer weh. Ich finde es eine Schweinerei das wir um unser Recht der SK gebracht wurden. Vor allen Dingen finde ich es lachhaft das man sich von seinen eigenen PC Games eine SK machen darf und von seinen DVD`s nicht. Wir werden immer mehr entmündigt. Es wird noch soweit kommen das DVD Brenner, DVD Rekorder und VHS Rekorder verboten werden da wir ja so böse Leute sind und uns eventuell mal einen Film im TV aufnehmen könnten. Ich gebe ja zu das es viele schwarze Schafe gibt die sich ihre DVD`s über zwielichtige Quellen besorgen. Ich für meinen Teil leihe mir Filme in der Videothek aus und wenn mir welche davon gefallen kaufe ich sie auch sobald sie im Handel erhältlich sind und mein Geldbeutel es zulässt. Ich werde den Decrypter auch weiterhin zum brennen von Iso Dateinen benutzen, denn es gibt kein besseres Proggi.


    Goodyear2001

  • Zitat von Goodyear2001

    Es wird noch soweit kommen das DVD Brenner, DVD Rekorder und VHS Rekorder verboten werden

    Solange die Wirtschaftslage so mies aussieht, werden die sich hüten weitere Arbeitsplätze zu vernichten. Jedenfalls die Politiker.

    "Diejenigen, die grundlegende Freiheiten aufgeben würden, um geringe vorübergehende Sicherheit zu erkaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit."
    Benjamin Franklin (1706-1790)


    Meine Erfahrungen in der Open Source-Welt: blog.bugie.de

  • Zitat von nexustheoriginal

    Solange die Wirtschaftslage so mies aussieht, werden die sich hüten weitere Arbeitsplätze zu vernichten.


    Es werden ja keine vernichtet, sondern nur dorthin verlagert, wo sie weniger kosten.


    Wenn der DVD Decrypter komplett eingestellt wird, brauchen wir auch nicht mehr auf eine urheberrechtskonforme Version zu warten.


    Das Problem der Filmindustrie wird dadurch jedoch nicht gelöst.

  • Ich denke das wird erst der Anfang sein,andere Programme werden folgen und vom Netz genommen.Und mit Lonhorn gehts erst richtig ans eingemachte.
    Die Unterhaltungsindutrie betreibt einen riesen UnrechtsAufwand und übt auf den Gesetzgeber und Soft/Hardwarehersteller solch einen Druck aus,das ich nur zu einem Schluß komme.Boykott !!! Alleine der Einfluss auf Microsoft und Zulieferer wegen der HD-Disk(oder Blue-Ray),Verschlüsselung auf Hardwarebasis,etc...ist gigantisch.Die Blue-Ray-Disk steht,spätestens mit Enführung der PS3 für die breite Masse zur Verfügung.Durch die Hintertür wird ein neuer Standart eingeführt.Für die neue Unfreiheit muß auch noch kräftig bezahlt werden,nicht nur mit Geld,sondern mit Einbuße von Rechten....Ich kann nur hoffen,das all diese neuen,bunten,hochauflösenden Produkte im Regal verstauben.
    Was mich besonders ärgert,sind die Flaschen von deutschen Politiker,die sich alles aufdiktieren lassen.

  • Zitat von Garf

    Es werden ja keine vernichtet, sondern nur dorthin verlagert, wo sie weniger kosten.

    Falls du damit meinst "ins Ausland" => in D vernichtet und das ist das was interessiert.
    Falls du was anderes meinst => :huh:


    Zitat von Garf

    Das Problem der Filmindustrie wird dadurch jedoch nicht gelöst.

    Dem stimme ich auf jeden Fall zu.


    Zitat von Henrik

    Was mich besonders ärgert,sind die Flaschen von deutschen Politiker,die sich alles aufdiktieren lassen.

    Das ist auch meine Meinung. Jetzt können wir nur noch über die Gründe spekulieren: Unwissenheit? Naivität? Korruption? Leider gibt es auch keine Alternative, aber das artet jetzt in eine politische Diskussion aus, ich denke dafür ist der Thread nicht gedacht.

    "Diejenigen, die grundlegende Freiheiten aufgeben würden, um geringe vorübergehende Sicherheit zu erkaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit."
    Benjamin Franklin (1706-1790)


    Meine Erfahrungen in der Open Source-Welt: blog.bugie.de

  • Zitat von LigH

    vStrip (DLL + GUI) 0.8f - ohne CSS-Plugin


    Dann schreibe doch mal eine anständige GUI dazu. In der Source ist ja ein Delphi-Sample.


    Zitat von Henrik

    ... Boykott !!! ...


    Das sieht dann so aus wie bei Windows und Linux. Es sind immer noch zu wenige umgestiegen.


    Zitat von nexustheoriginal

    Falls du damit meinst "ins Ausland" => in D vernichtet und das ist das was interessiert.


    Wer wird so kleinlich und nur auf Deutschland fixiert sein. :rolleyes: Es wird doch überall von Europa und globalem Denken gefaselt. Da schnell mal gern vergessen den europäischen Markt zu schützen.

  • Garf: :rolleyes: (Ich hoffe, da war Ironie dabei)


    LigH: Aber vStrip wird doch auch nicht weiterentwickelt, oder?

    "Diejenigen, die grundlegende Freiheiten aufgeben würden, um geringe vorübergehende Sicherheit zu erkaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit."
    Benjamin Franklin (1706-1790)


    Meine Erfahrungen in der Open Source-Welt: blog.bugie.de

  • Schwer zu sagen, wenn man's nicht aus erster Hand weiß. Vielleicht hat L'UK! erst mal die Verbreitung gestoppt, um zunächst die Abmahnung zu vermeiden - arbeitet aber dennoch daran, seine Lage zu prüfen und evtl. dagegen vorzugehen. Man wird sehen (bloß nichts überstürzen!)...

  • Er soll sich mal an Slysoft wenden. So wie ich sie kenne werden sie ihm unter Umständen helfen.
    Wäre mal ne Überlegung wert.
    Oder eine Version ohne DeCSS schreiben.


    Ich verwende den Decrypter zar nicht, aber ich wünsche dem Autor viel Glück, und ziehe meinen Hut vor ihm.


    Bernhard

  • Zitat von Selur

    Am coolsten wäre wohl wenn jemand vstrip weiterentwicklen würde und es in Gordian Knot&Co reinpacken würde :)


    Cu Selur


    Fände ich auch am coolsten. Fehlt ja zunächst nur der stream information text und das ist ja kein Problem, bei Danni´s Gui kann man das einstellen, habe es aber noch nicht ausprobiert.

    cu

    Joe
    __________________
    Freedom ist just another word for nothing left to loose.

  • Ich denke, um mal ein klein wenig politisch zu werden, daß es Zeit wird, im Großen auf den Putz zu hauen, wie seinerzeit Phil Zimmerman (PGP-Fall: Kryptografie-Export). Sein damaliger Spruch: "If privacy is outlawed, only outlaws will have privacy" (für die nicht-englischen: "Wenn Privatsphäre illegal wird, werden nur Verbrecher in Zukunft Privatsphäre genießen").
    Ergänze ich wie folgt:" if backups are outlawed, only outlaws will have backups". Wo soll das denn hinführen?


    *grummel*

    ...a seeker of knowledge...swimming in the bitstream...