"So Nicht!" könnte Leute verschrecken...

  • Hallo.


    Ich will anmerken, dass einige Einträge in "So Nicht!" etwas "verstörend" auf Aussenstehende wirken können.


    Damit meine ich, dass man sich nicht sicher ist ob man einiges nicht glauben sollte. So etwas gibt es ja nicht grundlos. Und da dies in vielen Foren eher die Ausnahme ist (da gibt es diese Art von Konflikten nicht).....
    Es bleibt auf jeden Fall ein ungutes Gefühl.



    Beispiel:
    http://forum.gleitz.info/showthread.php?t=24117
    (etwas schwer zu lesen...)


    Solches Verhalten in Foren ist mir bekannt. Das findet man an einigen Orten im Internet.


    Da sind einige "alte" Mitglieder (oder "Akzeptierte" die sich gekonnt "eingeschleimt" haben). Mitglieder die glauben die Experten schlechthin zu sein, und jedes "Wiederwort" als Mayestätsbeleidigung ansehen. Und sei es nur der Wunsch eine andere Software als die Empfohlene zu nutzen (den Fall gab es wohl).


    Ein vergiftestes Mobbing-Klima (echtes Mobbing!), wo auch nur das kleinste Anzeichen von "Nichtunterwürfigkeit" bzw. eigenem Denken (jemand will z.B. eine andere Lösung/Software als die Vorgeschlagene, und die "alten Heren" empfinden es als Beleidigung gegenüber ihrer Kompetenz ["was fü mich gut ist...]) sofort mit herablassender Gutsherrenart Art abgestraft wird ("Narr"). Das kann auch schon mal eine echte Beleidigung sein (der "Narr" könnte in seinem herablassenden Zusammenhang strafrechtlich relevant sein). Die natürlich von den Anderen nicht als solche bzw. Verfehlung wahrgenommen wird.
    Nein, erst die Selbstverteidigung des Opfers wird als zu bestrafende Geringschätzung bestraft.


    Da fällt mir auf die schnelle fmso.de ein. Ich meine die sind es.
    Das Forum wird auch von anderen abschätzig in Foren usw. als "im Grünen" umschrieben (man nennt das Böse nicht direkt beim Namen, aber gibt denen auch keine Verlinkung).
    Stellt euch da mal ein wenig "dumm" an. Eben als ganz normaler Laie der wohl wie die meisten von euch keine Ahnung vom fahren mit Pflanzenöl und der Umrüstung hat.


    Nebenbei fällt bei dem Thema auch schon mal ein verlogen überzogener Umgang mit angeblich verbotenem auf.
    Es muss ja nicht gleich wie bei Gulli zugehen (die aber scheinbar keine Probleme haben. Die wissen anscheinend was geht), aber wenn schon beim kleinsten unterstellten Verdacht draufgehauen wird stimmt was nicht.
    Es kann kein Betreiber belangt werden, weil ein Nutzer z.B. fragt wie er den Ton aus dem einen Video mit dem Bild des anderen kombiniert. Man kann ja annehmen :seher: er hat das aus der Tauschbörse und will sich eine deutsche HD-Version basteln. Und?
    Ich interessiere mich auch in der Richtung demuxen und muxen, aber traue mich fast nicht danach zu fragen wenn ich so einigs lese :hm: .
    Auch weil ich evtl. eine bessere Lösung suche als das was man mir hier empfehlen würde. Etwas anderes als ProjectX, PVAStrumento AviMuxGUI usw., mit denen ich nie etwas "gebacken" bekam.
    Es wäre ja Gotteslästerung wenn man es anders machen will, als wie es die "eingesessenen Experten" selbst machen.
    Entsteht doch bei Denen scheinbar der Eindruck, als würde man sie als Idioten hinstellen wenn sie diese Programme benutzen (also Verfolgungswahn gepaart mit Größenwahn).
    Schon die Anwesenheit dieses Esel-Schildes irritiert.
    Das alles geht über den eigenen rechtlichen Schutz.
    Es scheint vielmehr das bestreben sich eine Aura als besonders guter Mensch (negativ: "Gutmensch") zu schaffen bzw. zu bewahren.


    Da wird in dieser überpeniblen Art auf jden vermeintlichen Rechtsverstoß und alls wofür man evtl. theoretisch abgemahnt werden kann (man darf nicht mal das Wort C*r*n für Glaskeramik nutzen) oder vermeintloiche Rechtsberatung geachtet, aber was da in Sachen strafbarer Beleidigungen (auch seitens Moderatoren usw.) abgeht ist schon seltsam.
    Da besteht eine echte Gefahr rechtlicher Probleme. Das oft zitierte "Hausrecht" erlaubt so etwas auch nicht. Auch ist dieses durch das neue Antidiskriminierungsgesetz eingschränkt. Auch für private Seiten.




    Eine kleine Geschichte:
    Da frag bei Chip jemand nach einen Programm das Testzeiträume "verlängert", und der Strang wird sofort inkl. Verwarnung geschlossen.


    Die Software "Daykill 95" findet sich aber auf allen großen Servern die Freeware anbieten. Evtl. auch bei Chip selbst.


    Und nicht zu vergesen die schon anleitenden und aufrufenden Beiträge zum Thema Premiere schwarz (geht zur Zeit).
    Gerade gab es noch einen Beitrag (evtl. in der Print-Chip) der ausführlich erklärte wie es geht.
    Ziemliche Doppelmoral.


    Klar, mit dem Printmagazin verdient man ja auch sein Geld. Und man weiß anscheinend dass es da schwieriger ist rechtlich gegen vorzugehen. Printmedien sind ja scheinbar besser geschützt was Zensur angeht.


    Nicht persönlich nehmen :) .....


  • Ich will anmerken, dass einige Einträge in "So Nicht!" etwas "verstörend" auf Aussenstehende wirken können.


    Mist, dann erfüllen sie nicht ihrer Zweck.
    Sie sollten wohl eher abschreckend wirken.

    Und da dies in vielen Foren eher die Ausnahme ist (da gibt es diese Art von Konflikten nicht).....


    In vielen Foren werden solche Threads direkt gelöscht.




    Beispiel:
    http://forum.gleitz.info/showthread.php?t=24117
    (etwas schwer zu lesen...)


    Gutes Beispiel, wie du sicher bemerkt hast, hat sich dieses Board auf ein paar spezielle Softwareprogramme (in der Regel Freeware) spezialisiert.
    Der gute alte Slut-Hunter hat dies leider nicht mitbekomen, und wundert sich, das man ihm ein paar Programme aufschwatzen will.
    Die, die ihm diese Programme empfehlen, haben damit exzellente Ergebnisse erzielt und wollten ihm nur ihre Erfahrung zugute kommen lassen.
    Das es auch andere Programme/Möglichkeiten gibt um ein gutes Ergebniss zu erzielen, streitet keiner ab, aber ich kann dir doch nur Tipps geben die einem selbst geholfen haben.
    In der Hinsicht war Slut-Hunter sehr lernresistent.


    aber wenn schon beim kleinsten unterstellten Verdacht draufgehauen wird stimmt was nicht.


    Stimmt, manchmal packt die Paranoia unerbarmlich zu.


    Ich interessiere mich auch in der Richtung demuxen und muxen, aber traue mich fast nicht danach zu fragen wenn ich so einigs lese :hm: .


    Ist nur eine Sache der richtigen Fragestellung. :D

    Auch weil ich evtl. eine bessere Lösung suche als das was man mir hier empfehlen würde. Etwas anderes als ProjectX, PVAStrumento AviMuxGUI usw., mit denen ich nie etwas "gebacken" bekam.


    Dann musst du andere Foren aufsuchen, oder viel googeln.


    Bei manchen Mods gebe ich dir da Recht.....
    Aber selbst die kommen irgendwann wieder auf den Boden der Tatsachen.


    Nicht persönlich nehmen :) .....


    Oooh woohll, bin jetzt stinksauer. ;D

  • Bezüglich dem was geht und nicht geht kommt es nicht immer nur auf das geltende Recht im jeweiligen Land an, sondern oft auch wie der Boardbetreiber und sein Moderatoren&Co-Team sich entschieden hat dieses Recht zu interpretieren. (Richtungsweisende Urteile gibt es ja kaum.)


    In einem Board gilt Hausrecht, welches durch die Forenregeln vorgegeben ist.
    Wenn einem User die Regeln nicht passen oder er 'Probleme' mit einzelnen Usern/Moderatoren hat sollte er sich freundlich an einen Forums-Mitarbeiter wenden. Wenn man dies nicht tut, sondern Beleidigend wird sollte man sich nicht wundern, wenn die Forum-Mitarbeiter eingreifen und nicht mehr objektiv sind.


    ---


    Zitat

    Bei manchen Mods gebe ich dir da Recht.....


    Ich kann durchaus verstehen, dass einige Moderatoren hier und da nicht so rüberkommen wie sie es gerne hätten, wenn man sie aber nicht freundlich per Privater Nachricht darauf anspricht wird sich da nichts ändern. Wie auch, auch Moderatoren sind Menschen und wenn sie den Fehler nicht sehen und sie niemand freundlich darauf hinweist, woher so sie dann wissen das sie einen vermeintlichen Fehler begangen haben.


    Ich bin mir auch recht sicher, dass wenn genug Leute begründete Probleme mit einem Moderator oder dergleichen an einen Administrator herantragen, auch (Super-)Moderatoren sich nicht ewig als Forums-Mitarbeiter halten.


    ----


    Wenn einem das 'Klima' in einem Board partout nicht passt, so besteht kein Zwang in diesem Board zu posten. Da es ja nicht nur ein deutschsprachiges Board gibt in dem Videobearbeitung&Co besprochen wird sollte man nicht genötigt sein ein bestimmtes Board zu nutzen.


    Cu Selur


    Ps.: Zur Erläuterung: Damals (2005) war ich noch als Moderator hier im Board aktiv, bin es aber nun schon einige Zeit nicht mehr.


  • Ich bin mir auch recht sicher, dass wenn genug Leute begründete Probleme mit einem Moderator oder dergleichen an einen Administrator herantragen, auch (Super-)Moderatoren sich nicht ewig als Forums-Mitarbeiter halten.


    ----


    Ps.: Zur Erläuterung: Damals (2005) war ich noch als Moderator hier im Board aktiv, bin es aber nun schon einige Zeit nicht mehr.


    Moooment mal, das klingt so, das du dich selbst schlecht machst.
    Dem widerspreche ich energisch.:motz:
    [schild]Selur
    ist der Beste
    [/schild] :D

  • Dazu mal die Meinung von einem Super-Moderator (wobei daran die "Fehlende Bindung an wenige Foren" eigentlich das wichtigste ist) mit exorbitanter Beitragsanzahl (aber ich bemühe mich schon, nur zu antworten, wenn ich wirklich was sicher weiß...):


    In der Tat ist das "So nicht!"-Forum eine leicht heikle Angelegenheit. Wie Eriman schon andeutete, sollen die besonders ausfallenden Antworten abschreckend wirken für solche Nutzer, denen Forenregeln, Netiquette und deutsche Gesetze - und damit das Fortbestehen eines Boards - am ***** vorbeigehen, weil ihnen nicht bewusst ist, dass sie sich in einem Board öffentlich äußern, und z.B. die "Unverletzbarkeit der Wohnung" dafür nicht gilt, und Anonymität eine Illusion ist. -- Leider lesen ausgerechnet solche Nutzer weder Forenregeln noch ebendiese Beitäge...


    Wir werden deine Anfrage im Moderatorenteam sicherlich zum Anlass nehmen, die dort ausgestellten Beiträge noch einmal zu begutachten, in wiefern sie die Ansprüche dieses Boards eventuell ungeeignet repräsentieren. Und auch Moderatoren sind nur Menschen - auch Moderatoren können mal emotional reagieren. Aber wenn sie sich nicht selbst kontrollieren (oder bei Fehlern zumindest ab und zu mal entschuldigen) können, dann wären sie keine Moderatoren geworden.


    @ Eriman: Kein Personenkult bitte! ;)

  • trian: pöl?
    Eriman: Der erste Satz den Du beziehst war allgemein gemeint. Wüsste nicht, dass Äußerungen von normalen Usern etwas mit dem von mir invitierten Rücktritt als Moderator zu tun haben.


    Den zweiten Satz hab ich angefügt, da das Beispiel was "Tobias Claren" anbringt direkt mit meiner damaligen Tätigkeit als Moderator zu tun hat und ich eventuell neueren Mitlesern nur mitteilen wollte, das ich damals noch Moderator war, also eventuelle Äußerungen durchaus unter diesem Gesichtspunkt gesehen werden können/sollten.


    Cu Selur

  • tach auch !

    @Threadstarter
    Bei aller Anteilnahme an Deinen Bedenken,
    aber was erwartest Du bei dem Spitz-Namen :
    "Schlampen-Jäger" ?

    Und das ist noch vornehm übersetzt.
    Egal bei welche Provokation rechtfertigt dieser Name und der erste Post alleine einen Bann auf Lebenszeit und mehr habe ich dazu nicht zu sagen.

    Richtig lustig wird es allerdings erst bei Bitchchecker (nicht Bit-Checker) :lol:
    Gib den Namen mal in Google ein.

  • Selur,Pflanzenöl>
    Tobias Claren, ich hatte meinen Besten Freund als naiv betitelt,wonach er mir die Freundschaft kündigte, weil er dachte das ich ihn nicht als Mann sondern als Kind sehe, nur weil im Duden naiv=kindlich steht. Die Leute flippen heute viel zu schnell aus.


    Übrigens ist das mein absoulter Lieblingspost aus "So nicht!".Die letzten 2 Posts:
    http://forum.gleitz.info/showpost.php?p=345860
    Ich könnte mich jedesmal vor lachen wegschmeissen.

  • @ Tobias Claren: ich nenne eigentlich Dinge auch gerne bei ihrem Namen, aber in der heutigen Zeit geht das halt nur noch bedingt (zumindest in deutschen Foren). Was andere Forenbetreiber (gulli & Co.) verantworten können ist deren Sache - hier müssen wir uns nach Gleitz richten, denn er wird dafür haftbar gemacht, was wir User hier schreiben...


    Und wenn du zwischen den Zeilen liest, wird sehr wohl nicht jeder "hilfe meine mkv xy ist nach dem muxen asynchron"-Thread per se gleich geschlossen...


    Man wundert sich halt nur immer wieder, dass die User herkommen, nie die Forenregeln beachten und Hilfe bei ihren illegalen Aktivitäten fordern und dann auch noch schnell pampig werden, wenn die Hilfe nicht so läuft wie gewünscht...


    Anstatt, dass sie eben auf Wortwahl achten (keine Filmtitel, aus "englische 720p" einfach eine nicht kopiergeschützte NTSC DVD machen), werde ich wohl nie begreifen...
    @ bergH: der bitchhecker ist schon ein kr4ss0r h3x0r :ani_lol:

    Pioneer PDP-427 XA | Popcorn Hour NMT C-200 | Sony STR-DB 840 QS | Canton Ergo 91 DC

  • Ich will anmerken, dass einige Einträge in "So Nicht!" etwas "verstörend" auf Aussenstehende wirken können.


    Konstruktive Kritik ist stets vollkommen und wurde immer im Team diskutiert. - Was sich nach meinem Ausscheiden nicht geändert haben dürfte. - Deshalb wäre es sinnvoll, diese Einträge konkret zu benennen. Leider tust Du es bis auf ein Beispiel nicht, sondern beziehst Dich lediglich auf fmso.de, Gulli und Chip.


    Nachdem ich auch Deinen Beitrag gelesen habe, kann ich mich nicht des Eindrucks erwehren, das Dein Beitrag eine abgeschwächte Version Deines Beispieles ist.

  • Das Forum "So nicht" soll eine abschreckende Wirkung haben und ist aus Zeiten heraus entstanden, als User einer bekannten Zeitschrift immer über uns her schwappten und glaubten ein böses, böses Undergroundboard gefunden zu haben und sich auch so benahmen.


    Viele andere Foren sind in der Zwischenzeit unserem Beispiel gefolgt, wenn auch in abgeschwächter Form.


    Wir haben uns zumindestens in soweit entschlossen das betreffende Forum in seinem Erscheinungsbild nicht mehr so aggressiv erscheinen zu lassen. Für das komplette Entfernen des Forums kann ich mich nicht durch ringen.

  • Wir haben uns zumindestens in soweit entschlossen das betreffende Forum in seinem Erscheinungsbild nicht mehr so aggressiv erscheinen zu lassen. Für das komplette Entfernen des Forums kann ich mich nicht durch ringen.


    Vielleicht würde das Zauberwort "bitte" das Erscheinungsbild im Vorfeld schon etwas entschärfen:


    > So bitte nicht < klingt wesentlich moderater und vor dem inneren Auge des Lesers erscheint nicht sofort der "preußisch erhobene Zeigefinger" ... Der führt erfahrungsgemäß bei vielen Menschen zur Abneigung (da schließe ich mich nicht aus) und regt zum
    > jetzt erst recht nicht < an. Einer Bitte wird leichter entsprochen als einem Befehl und Aggressionen werden dabei eher abgeschwächt als geschürt ...


    :winken:


    SixdeeBee

  • Ich verklick mich jetzt andauernd, könntet ihr die Reihenfolge der Foren wieder so wie früher machen ?

    Die Rotation der Erde wurde in den letzten Jahren primär durch sich im Grab umdrehende Musiker angetrieben - Mainstream sei dank.